Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

1861-08-06

Kundmachung: Die Verunreinigung der öffentlichen Straßen und Plätze dieser Stadt hat derart überhandgenommen, dass vielseitige Beschwerdeführungen hiedurch veranlasst werden. Um diesen Übelständen gründlich abzuhelfen, wird, vom 6. kommenden Monats August angefangen, ein eigens eingerichteter Wagen durch die städtischen Straßen und Plätze befördert werden, in welchem aller trockene Unrath, welcher beim gewöhnlichen Wirtschaftsbetriebe anfällt, aufgenommen wird. Sämtliche Einwohner dieser Stadt werden daher im Interesse der öffentlichen Reinlichkeit auf diese Einrichtung aufmerksam gemacht und aufgefordert, den in ihren Wohnungen anfallenden Unrath auf eine geeignete Weise zu sammeln, um ihn sodann an dem hiezur bestimmten Wagen, dessen Ankunft durch Glockenzeichen bemerkbar gemacht wird, abzugeben. Übrigens werden die amtlichen Verbote der Verunreinigung der Ritschenkästen neuerlich in Erinnerung gebracht und bemerkt, dass die Übelthäter um so unnachsichtiger zur Strafe unterzogen werden, als durch die neue Einrichtung jedermann die Gelegenheit gebothen ist, den abfallenden Unrath ohne Unzukömmlichkeiten zu beseitigen. Stadtmagistrat Innsbruckam 26. Juli 1861. Der Bürgermeister Carl Adam.