Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Burgen und Schlösser

Schloss Ambras 1908Schloss Ambras Spanischer SaalSchloss Ambras WaffensaalSchloss BüchsenhausenSchloss MentlbergWeiherburg

Die Claviervirtuosin Sophie Menter beabsichtigt Schlosses Itter zu veräußern
Freiwillige Versteigerung des Schlosses Wagrain in der Gemeidne Ebbs, Niederndorf, mit arrondiertem Grundbesitz und Cementfabrik und Steinbruch etc.
Der alten Klause und Zollstätte in Altfinstermünz droht ernstlich die Gefahr des Einsturzes, da die Fluten des Inns bereits beginnen, die Grundmauern des Gebäudes zu unterwaschen und dasselbe schon bedenkliche Risse zeigt
Der Bienerturm in Rattenberg wird einer gründlichen Ausbesserung unterzogen, um denselben von dem gänzlichen Verfall zu retten. Sein jetziger Zustand ist ein derartiger, dass er in wenigen Jahren abgetragen werden müsste. Die Kosten, welche sich auf 2000 Kronen belaufen, würde die Südbahn als Eigentümerin des Turmes bestreiten. Der Bienerturm ist ein Bestandteil der alten Rattenberger Feste, und zwar noch ein Überbleibsel der eigentlichen Festung, in welcher bekanntlich am 17. Juli 1651 der kaiserliche Reichshofrat, erzherzoglich wirkliche Geheime Rat und Kanzler von Tirol, Dr. Wilhelm Biener wegen verschiedener angeblicher Verbrechen, besonders wegen der beleidigten Majestät enthauptet wurde. Seit wenigen Jahren erinnert eine in das östliche Gemäuer eingelassene Marmortafel an dieses geschichtliche Vorkommnis des 17. Jahrhunderts. Der Turm ragt noch immer stattlich empor und bildet ein Wahrzeichen der Stadt; s.a. den Nachtrag vom 26.09. – Die Erhaltung ist keineswegs gesichert. Die Südbahn möchte vielmehr mit der teilweisen Demolierung des Turmes beginnen
Restaurierungsarbeiten in der Hofburg
Der Altfinstermünzer Brückenturm wird restauriert
F.: Die Weierburg
Bekanntlich befinden sich auf Schloss Petersberg bei Silz die Zöglinge der Offizierstöchter-Institute Hernals und Ödenburg in der Sommerfrische, wo sie sich der allgemeinen Beliebtheit erfreuen. Kein Wunder daher, wenn es sich die zahlreichen Sommerfrischler nicht nehmen ließen, ihre freundschaftlichen Gesinnungen gegen die hübschen Schlossbewohnerinnen durch ein äußerst gelungenes Ständchen am 29. d. Mts. zu beweisen.
F.: Schloss Itter im Brixental
Das im Unterinntal historische Schloss Kropfsberg bei Brixlegg ging aus dem Besitz der Witwe des preußischen Wirklichen Geheimen Admiralitätsrates Krüger in den des Herrn Architekten Knörnschild über
« StartZurück123456789WeiterEnde »
Seite 5 von 9