Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Expeditionen

Heute abends findet im Stadtbrauhaus Seidner in Hall ein Vortrag des Afrikareisenden F. Riegg über Abessinien statt
Dr. Julius Payer Polarreisender und Alpenforscher und sein Begleiter Hans Pinggera
Der in Innsbruck lebende Himalajaforscher Dr. Boeck hat seine sehr erfolgreiche Vortragsreise durch Deutschland unterbrochen, um einigen Einladungen von Vereinen in Österreich nachzukommen. Derselbe leistet als Lichtbild-Schilderer seiner Eindrücke und Erlebnisse auf fünf Asienreisen und als hinreißender Rezitator und Schauspieler bekanntlich gleich Herrvorragendes
(Südpolarexpedition.) An der deutschen Südpolarexpedition, die Anfang Mai die Anreise antreten wird, werden sich auch zwei Mitglieder des Akademischen Alpenklubs Innsbruck, A. H. Dr. Ludwig Kohl aus Landau in der Rheinpfalz und A. H. Dr. Alfred Wachter aus Flaurling in Tirol beteiligen. Sie wurden als Ärzte und mit besonderer Rücksicht auf ihre Schulung als Bergsteiger und Schifahrer hiezu aufgefordert
(Zwei Innsbrucker bei einer Spitzbergen-Expedition.) Heute geht von Berlin eine vom Fürsten von Monaco ausgerüstete Expedition nach Spitzbergen ab, um dort unbekanntes Gebiet zu erforschen. An dieser Forschungsreise nehmen auch zwei Innsbrucker Akademiker teil, der Botaniker Dr. Rudolf Seeger und der Mediziner Pius Mayr, beide sind Mitglieder des Akad. Alpenklubs Innsbruck und gute Alpinisten, die besonders für Eisarbeit sehr tüchtig sind. Die Rückkehr der von einem deutschen Ingenieur geleiteten Expedition ist für Ende September vorgesehen
« StartZurück1234WeiterEnde »
Seite 4 von 4