Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Unterhaltungsblatt: Die europäischen Fürstenhäuser 1864
Die Brüder Karl und Ludwig Ritter von Heufler werden in den Freiherrnstand erhoben und es wird ihnen gestattet, ihren alten Geschlechternamen von Hohenbühel mit dem Zusatz „genannt Heufler zu Rasen“ zu führen.
Der Bischof von Brixen feiert mit den Salesianerinnen in der Klosterkirche zu Thurnfeld das 200-jährige Jubiläum der Heiligsprechung des Franz von Sales und weiht am folgenden Tag die Hauskapelle des Ansitzes Wohlgemutsheim in Baumkirchen ein
Graf Karl Wolkenstein Trostburg, k.k. Rittmeister † (Jagdunfall in der Nähe von Prag)
Ludwig Graf von Sarnthein †
In Silz verschied gestern Morgens im Alter von 72 Jahren Graf Ernst von Wolkenstein, Freiherr von Rodenegg, Salegg und Hauenstein, Erblandsvorschneider und Erbstandstallmeister der gefürsteten Grafschaft Tirol Se. apost. Majestät wirklicher Kämmerer, geheimer Rath c.
Auf Schloss Fügen ist am 28. d. Mts. Ludovika Reichsgräfin Dönhoff- Beinunnen im 64. Lebensjahr verstorben
Gräfin Therese von Spaur † (Die Verstorbene, die seit einer Reihe von Jahren auf der Gallwiese ihren Sommeraufenthalt hatte, ist eine geborene Gräfin Girand und war in erster Ehe mit einem Grafen Dodwell und in zweiter Ehe mit dem im Jahre 1854 zu Florenz verstorbenen königlich bayrischen Kämmerer und außerordentlichen Gesandten beim hl. Stuhle in Rom, Karl v. Spaur, vermählt. Im Jahre 1848 verhalf sie dem Papst Pius IX. zur Flucht aus Rom. Die Leiche wird morgen nachmittags auf dem städtischen Friedhof beerdigt. [Nähers über die Flucht des Papstes und die Art der Hilfestellung s.a. 05.04.]
Bayrisch - Österreichische Heiraten
Heute verschied hier nach nur 36-stündiger Krankheit an Gedärmebrand, Herr Ludwig Graf zu Trapp zu Chur und Schwanenburg, Graf zu Matsch, Freiherr zu Besono, Oberst-Erblandhofmeister und Tiroler Landmann und Ritter des souveränen Malteserordens, im 54. Lebensjahr
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 2 von 13