Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Leopold Graf Künigl, Freiherr von Ehrenburg und auf der Warth †; s.a. 04.02. Beerdigung in Wilten
Arthur Graf Alberti d´Enno, k. u. k. Rittmeister im Husaren-Regiment Kaiser Nr. 1 zeigt den Tod seines Vaters Hannibal an, der am 6. Februar 1908 nach Empfang der hl. Sterbesakramente nach kurzem Leiden in Innsbruck selig im Herrn verschieden ist
In Volders ist Frau Baronin Kuhn, Gemahlin des österreichischen Gesandten in Cetinje (Montenegro) angekommen. Auch Baron Kuhn wird mit den Söhnen auf einige Zeit nach Volders kommen. Er hat dort im Vorjahr die Villa Mair angekauft
Fanny Margaret Schnorr v. Carolsfeld † 19. Mai 1908 … Es sind nun fünfundreißig Jahre, dass Frau Grohmann als Burgfrau des Schlosses Matzen nach Tirol kam. Sie kaufte im September des Jahres 1873 Matzen vom damaligen Besitzer Josef Ritter von Pfeiffersberg, in dessen Familie es seit dem Jahre 1734 war. In gutem Zustand hatte es die Pfeiffersberg von der freiherrlichen Familie Yrsch, Herrn zu Ober- und Unter-Gimpern auf Wagenbach und Matzen gekauft, 130 Jahre der Pfeiffersbergschen Inhaberschaft genügten, um die prächtige Burg fast zur Ruine zu machen ... Die Wiederinstandsetzung von Matzen ist dieser kunstsinnigen Frau zu verdanken ... Wohltäterin der Armen ... Die kirchliche Einsegnugn der edlen Toten erfolgte nach anglikanischem Ritus durch Rev. G. A. Gott auf dem Gottesaciker in Mariatal mit Zustimmung des Fürstbischofs Katschthaler ... Zum Schluss sei noch einiges über die hochadelige Abkunft der verstorbenen Herrin von Matzen erwähnt. Ihr Vater war James Read of Mount Heaton in Irland, dessen Schloss bereits in die Zisterzienser-Abtei Mount St. Joseph umgewandelt ist. Mit der Person des berühmten Michael Hill of Hillsborough besaß die Familie Read of Mount Heaton einen gemeinsamen Stammvater mit der Familie des Herzogs von Wellington, Fürsten von Waterloo, des berühmten englischen Feldherrn und der…
Auf Schloss Rettenstein bei Jenbach findet am 12. D. Mts. die Vermählung der Baronin Irma v. Gumppenberg-Pöttmes-Oberprennberg, der einzigen Tochter des bayrischen Kämmerers und Georgsritters Heinrich Freiherrn v. Gumppenberg, Chevauxlegers-Rittmeisters a. D., mit dem Freiherrn Nikolaus Bossi-Fedrigotti v. Belmonte, k. k. Staatssekretär-Adjunkten des Verwaltungsgerichtshofes und Reserveoffiziers der Beritteten Tiroler Landesschützen, statt
(Vermählungen.) Karl Schaedl von Eulenhaupt, k. k. Oberleutnant, mit Frl. Franzi Trnka, Tochter des k. k. Hofrates und Vorstandes der Post- und Telegraphendirektion für Tirol und Vorarlberg
Graf Hugo Lamberg und dessen Gemahlin Giuletta feiern heute auf ihrem Gut Schloss Kaps ihre silberne Hochzeit
Der Herzog von Alencon hat mit seinem Sohn, dem Herzog von Vendome und dessen Familie sowie seiner Tochter Prinzession Alfons von Bayern und deren Kindern sein Schloss Mentlberg bei Innsbruck nach mehrmonatlichem Aufenthalt verlassen
(Kaiserhuldigung des Adels im Zeremoniensaal der Hofburg.) Zentralkommitee unter dem Vorsitz des Fürten Zdenko Lobkowitz. Als Obmann des Landeskommitees für Tirol fungiert Gotthard Graf Trapp, als sein Stellvertreter Herr Sektionsrat Artur Graf Wolkenstein-Rodenegg
Todesanzeige Dr. Karl Theodor von Inama-Sternegg, wirklicher geheimer Rat, k. k. Sektionschef und Präsident der k. k. statistischen Zentralkommission a. D., Mitglied des Herrenhauses, des Reichsrates auf Lebensdauer, Rektor Magnifikus der Universität Innsbruck 1875/1876, Ehrendoktor mehrerer Universitäten, wirkliches Mitglied der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften ... Ehrenbürger der Gemeinde Brixlegg, ist am 28. d. Mts. nach kurzem Leiden entschlafen. Das Leichenbegängnis findet am Montag nachmittags vom Trauerhaus, Elisabeth-Straße 3 – Villa Fiegl, statt; s.a. 01.12. Der Verstorbene entstammt einer alten Nonsberger Adelsfamilie, seiner Angehörigen übersiedelten nach Bayern; in Augsburg erblickte er als Sohn eines Beamten das Licht der Welt. Im Sommer hielt sich Exzellenz v. Inama-Sternegg stets mit seiner Familie auf dem Schloss Lichtwehr bei Brixlegg, einem Besitz seiner Gemahlin, einer geborenen Aigner v. Aigenhofen, auf (zu den Besitzverhältnissen an Schloss Lichtwehr siehe die Ergänzung am 04.11.) Die Gemeinde Brixlegg hat den Verstorbenen, der sich bei der heurigen Wasserkatastrophe um die bedrängte Gemeinde besonders warm annahme, zum Ehrenbürger ernannt ... Viel Aufsehen erweckte die von ihm erfundene Volkszählungsmaschine, welche bei der letzten Volkszählung in Österreich im Jahre 1900 Verwendung und später in mehreren Staaten Nachahmung fand
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 9 von 13