Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Verschiedenes

Aus Ellmau im Unterinntal wird eine schauderhafte Tat erzählt, wie man sie, Gott sei Dank, in unserem Tirol nur selten zu hören bekommt (der Raubüberfall war allerdings nur vorgetäuscht s. a. 16.02.)
Attentate auf gekrönte Häupter
Als vor einigen Tagen der Maurer N. von Westendorf, Pfarrei Perach, abends von der Arbeit nach Hause kam und im Zimmer angelangt, Licht machen wollte, entfiel ihm das kaum an der Wand entzündete Streichhölzchen. Diesem Umstand rettete dem Mann das Leben, denn in demselben Augenblicke, als er sich bückte, um das Hölzchen aufzuheben, krachte durch das Fenster ein Schuss über ihn, der ihn mit einer ganzen Flut von Glassplittern bedeckte, ihm aber aufrecht stehend, mitten durch den Leib hätte gehen müssen. Der muthmaßliche Täter, schon seit langem ein Feind des Maurers, ist bereits gefänglich eingezogen.
Mädchenhandel in Wien und Graz
Strafgerichtliche Verfolgung des Kuraten von Volders wegen einer in Mieders gehaltenen Predigt. s.a. 29.05. Gestern fand die Schlussverhandlung gegen den Kuraten Leimgruber wegen Störung der öffentlichen Ruhe statt. Der Angeklagte wurde vom Gerichtshof freigesprochen, hauptsächlich, weil bei der durch die fortwährende Agitation der klerikalen Blätter in jenen Kreisen, welche dieselben ausschließlich lesen, herbeigeführten Begriffsverwirrung beim Angeklagten eine böse Absicht nicht erwiesen werden konnte.
Gerichtsverhandlung wieder Schwester Philomena aus dem Orden der barmherzigen Schwestern wegen Misshandlung eines Zöglings des hiesigen Waisenhauses; in erster Instanz wird eine 24-stündige Hausarreststrafe ausgesprochen; das Oberlandesgericht spricht die Schwester frei, 16.05.; der oberste Gerichtshof bestätigt den Freispruch; s. 09.07.
Zerstörungswut (s.a. 20.06. und 15.07.)
Aus dem Gerichtssaal: [] Um 11 Uhr Vormittalgs wider Fellier Johann von Silz, 28 Jahre alt, lediger Bauer und Gritsch Josef, genannt David, von Silz, 46 Jahre alt, verehelichter Kleinhäusler und Maurer, wegen der Übertretung gegen die körperliche Sicherheit; Ankläger Staatsanwalt Linser, ohne Verteidiger .
Amtsmissbrauch eines Steuereintreibers in der Gemeinde Tux
Aus dem Gerichtsaal: Die Pächterin des Badhauses im Kirschthale zu Hötting ist in zweiter Instanz wegen Kuppelei zu drei Monaten Arrest verurteilt worden.
« StartZurück12345678WeiterEnde »
Seite 1 von 8