Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Im Saale des Gesellen-Vereinshauses sind acht große Bildern ausgestellt, die der vaterländische Künstler Edmund v. Wörndle im Auftrage der hiesigen Sparkasse gemalt hat, und die bestimmt sind, den Sitzungssaal derselben zu schmücken. Es sind ebenso genial aufgefasste, wie meisterhaft ausgeführte tirolische Landschaften (Gardasee, Lechufer bei Reutte, Hochstraße in Finstermünz, Talweitung von Innsbruck, Etschtal mit dem Schloss Tirol, die Eisalpen und Eisgefilde von Hintertux, Kufstein und Landeck). Es sind Bilder von vollendeter landschaftlicher Schönheit
Kundmachung der Direktion der Sparkasse der Stadt Innsbruck
Ein hiesiger als durchaus reell bekannter Geschäftsinhaber teilt uns folgendes mit: „Ich habe aus zuverlässiger Quelle entnommen, dass gegenwärtig in Silz, Telfs, Imst und Landeck sich einige Ratenbrief-Schwindler auf der Geschäfsreise befinden; selbe sind von einem Wiener Bankhause, welches wenig Kredit besitzt, zum Verschleiße dieser Ratenbriefe abgesendet, um in Tirol, auf Deutsch gesagt, das Volk hinters Licht zu führen.“
Der Innsbrucker Gemeinderrat befasst sich in der Sitzung am 22. Juli mit dem Problem des Wuchers; s.a. 24.07.
In Lienz hat sich ein Sparkassenverein gebildet, und nachdem die bezüglichen Statuten im Jahre 1878 die hohe Genehmigung erhalten hatte, wurde die Lienzer Sparkasse am 1. Oktober 1878 eröffnet.
Beschluss des Sparkassenausschusses über die Verwendung eines Theiles des erzielten Jahresgewinnes.
Gestern abends fand im eigenen Saale die Generalversammlung der hiesigen Sparkasse statt.
(Sparkasse Imst.) In der kurzen Zeit des Bestehens seit dem 1. October d. v. Js. haben 159 Personen in 187 Einlagen die beträchtliche Summe von 31.157 fl. 95 kr. dem jungen Institut anvertraut.
Rosa Nestor stürzt aus dem 3. Stock des Sparkassengebäudes (mit Todesanzeige)
Wie wir hören, wird die Innsbrucker Sparkasse der Stadt Innsbruck bei der am Donnerstag stattfindenden Generalversammlung 10.000 fl. zur Gründung eines Waisenhauses und dem Ferdinandeum 3.000 fl. für den Bau der projektierten Kuppel spenden; s.a. 22.06.
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 4 von 13