Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Marschall Graf Radetzky hat in einem eigenhändig geschriebenen Briefe seinem Leibarzte Dr. Ritter v. Wurzian die Versicherung gegeben, dass sein Augenübel im Jahre 1841 trotz der böswilligen Zweifel durch die Homöopathie geheilt wurde. Der Wiener homöopatische Verein hat nun in seiner letzten Sitzung beschlossen, das Schreiben des Herrn Feldmarschall lithographiert allen Anhängern der Homöopathie, recte allen Patienten der homöopatischen Ärzte, zum neuen Jahre als Beweis der Aufmerksamkeit zuzusenden
Dadurch, dass der Herr Medizinal-Doktor Franz Ladurner Arzt für die Gemeinden des Bezirkes Sarnthal wurde, ist in Telfs der Platz für einen Arzt offen geworden. Im allgemeinen Interesse werden jene Herren Ärzte, welche die Praxis in dieser Gegend auszuüben wünschen, darauf aufmerksam gemacht, dass im dortigen ganzen Amtsbezirke, der amtlichen Zählungen gemäß 12.161 Seelen umfasst, kein einziger Medizinal-Doktor sich befindet, und dass die Gemeinde Telfs allein 2608 Seelen zählt
Folgenden Heilanstalten in Tirol werden zu öffentlichen Krankenanstalten erklärt: Im Innsbrucker Kreis die Spitäler zu Innsbruck, Hall, Schwaz, Zell, Rattenberg, Kufstein, Kitzbühel, Matrei, Telfs, Imst, Reutte und Nauders; im Brixner Kreis und im Trienter Kreis.
Aufruf zur Pockenschutzimpfung: „Da sich an mehreren Punkten des Stadtbezirks die natürlichen Blattern zeigen und bereits schon einige Kinder denselben zum Opfer wurden, so werden die Eltern und Vormünder an die Pflicht erinnert, ihren Kinder und Pflegebefohlenen die Wohlthat der Schutzpockenimpfung zukommen zu lassen“ gez. Dr. v. Wocher, Stadtphysikus in Innsbruck
Heilung von Zahnschmerzen (Werbeeinschaltung eines Dentisten)
Vollkommene Heilung der Zahnschmerzen garantiert in wenigen Minuten für immer mittelst der antiodontalgisch brasilianischen Essenz des Zahnarztes Oreste Rosati, einer der ersten Operateurs in Euopa. En in Europa statt des Herausreißens angewendetes System, anerkannt von mehreren medizinischen Fakultäten, genehmigt in verschiedenen Staaten Italiens mit königlichen Dekreten von Parma, Modena, Toscana und Piemont, in der Lombardie mit Dekret der k.k. Statthalterei vom 25. September 1855 und für Tirol und Vorarlberg mit Dekret des k.k. Statthalterei-Präsidiums; Aufenthalt im Gasthofe zum „goldenen Stern“. Jede Rathserholung ist gratis und werden Arme von 8 – 10 Uhr Vormittags unentgeltlich operiert
Wie wir dem österreichischen Medizinal-Schematismus entnehmen, ist von allen Städten des Kaiserstaates Innsbruck am bestem mit Ärzten versorgt. Es kommt hier auf 511 Einwohner 1 Arzt
Die Ruhr hat in St. Johann vorzüglich unter den Kindern manches Opfer gefordert; s.a. den Bericht über die Ausweitung der Epidemie am 25.08; auch Innsbruck und seine Umgebung ist betroffen.
In der österreichischen Monarchie befinden sich derzeit 330 öffentliche und 159 militärische Krankenhäuser. Die Zahl der in Verpflegung kommenden Kranken beträgt durchschnittlich 400.000 Individuen in einem Jahr. Irrenhäuser sind in Österreich 40 mit durchschnittlich 6000 Irren. Gebärhäuser gleichfalls 40 mit jährlich 16.000 Gebärenden. Findelhäuser gibt es 33 mit ca, 24.000 Kindern
Ehrung verdienter Mediziner
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 2 von 48