Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Virtuosen und Wunderkinder

Letzter Auftritt der Geigenvirtuosin Wilma Neruda
Begräbnis des Innsbrucker Tonkünstlers Friedrich Hummel; der Verlust ist ein unersetzlicher; der Verewigte wurde als der viertgrößte Klarinettenvirtuose in Europa gehandelt und war derselbe durch 20 Jahre als Lehrer des Musiksvereins sowie durch einige Jahre als Kapellmeister der Innsbrucker bürgerlichen Standschützenmusik tätig
Der berühmte Violinvirtuose Louis Eller gibt heute im Redoutensaal eine Soireé musicale.
Im Laufe dieser Woche wird die gefeierte Violin-Virtuosin Maria Serato auf ihrer Kunstreise Tirol .und namentlich auch Innbruck berühren.
Ein Wunderkind: Der 7jährige Pianist Edmund Huber wird bei der gestrigen Abendunterhaltung der Liedertafel mit stürmischem Applaus bedacht.
Heute Nachmittag erfolgt in der Nachbargemeinde Hötting die Beerdigung eines seiner Kunst viel zu früh entrissenen Musikers, dessen Wirken in Innsbruck selbst demselben die öffentliche Anerkennung nach dem Tode sichert. Karl Rambichler, 1818 in München geboren, leistete seit dem 10. April 1847 bis Ende April 1854 als Virtuose auf dem Flügelhorn (und in derselben Eigenschaft auch als Mitglied des Opernorchesters im hiesigen k.k. Nationaltheater) ganz ausgezeichnete Dienste. Von den Mitgliedern der städtischen Schützenmusik zu deren Kapellmeister erwählt, war Rambichler mit Aufopferung und Auszeichnung bemüht, dieses Institut zu dirigieren
Der Künstler Friedrich Brath gibt in Innsbruck ein Violinkonzert. Wir versichern, dass jeder, der ein Interesse für Kunst fühlt, bereuen müsste, diesen Wundermann nicht gehört zu haben, da seine enorme Kunstfertigkeit, sein Ton und sein Vortrag etwas ganz Außerordentliches sind
Morgen findet im k.k. kleinen Redouten-Saale das Konzert des Harfen-Virtuosen Adolf Sjöden aus Stockholm statt; s.a. 18.12. „Das zahlreich versammelte Publikum lauschte mit sichtbarem Interesse den lieblichen Tönen, welche der Konzertant mit einer seltenen Virtuosität seinem Instrument zu entlocken weiß, und brach nach jeder Piece in einen stürmischen Beifallsjubel aus.“
Maria Kliebenschädl, eine gebürtige Innsbruckerin, Violinspielerin und Sängerin gedenkt demnächst in einigen Konzerte hier aufzutreten; laut Mitteilung der Meraner Zeitung sollen ihre dort erbrachten Leistungen eminent sein; s.a. 28.03.
12.11. und 16.11.1869 – Konzert des Klaviervirtuosen Mortiere la Fontaine
« StartZurück12345WeiterEnde »
Seite 1 von 5