Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Postkutschen

Stellwagenfahrt der Postmeister von Innsbruck nach Salzburg und retour; tägliche Abfahrt vom Gasthause zum „goldenen Stern“; gez. Alois Keissermann, k.k. Postmeister und Geschäftsführer
Reklame für Omnibus-Fahrten auf der Route zwischen Innsbruck und München (über Schwaz, Achenthal und Bad Kreuth; Fahrtaxe 3 fl. 58 kr. Conv. Münze)
Stellwagenfahrten: „Es ist besser schlecht fahren, als gut gehen“.
Postverkehr zwischen Umhausen und Silz (Dienstag und Freitag)
Rochus Mair aus Brennbichl erhält die Bewilligung für eine tägliche Stellwagenfahrt zwischen Silz und Landeck
Mallepostfahrten zwischen Innsbruck und Füssen
Gestern abends fuhr der letzte Eilwagen nach Südtirol von hier ab. Der älteste Postillon in Innsbruck lenkte die Rosse, sein Hut war mit Trauer umflort, und der Wagen war zur letzten Fahrt mit Zweigen von Trauerweiden geschmückt. Zwei Schützen, die nach Matrei fuhren, waren die einzigen Passagiere, welche dem Eilwagen die letzte Ehre erwiesen. Schon in den letzten Tagen war es auf der schönen, sonst so belebten und nun verödeten Straße auffallend todt
Der zwischen Innsbruck und Kempten kursierende Post-Omnibus wird mit Ende September eingestellt werden.
Die Postbotenfahrten zwischen Umhausen und Silz verkehren vom 2.d. M. an derart, dass dieselben von Umhausen um 4 Uhr Nachmittags abgehen und um 8 Uhr Abends in Silz ankommen, wogegen die Kursordnung in der Richtung Silz – Umhausen (Abgang von Silz um 4 Uhr früh) unverändert bleibt
Reklame für Stellwagenfahrten zwischen Innsbruck und Telfs sowie für Kinderwägen (jeweils mit Bild)
« StartZurück12WeiterEnde »
Seite 1 von 2