Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Erzherzog Eugen besuchte am Sonntag gelegentlich einer Automobilfahrt den Ort St. Leonhard bei Kundl und besichtigte dort die historisch weitum bekannte Kirch, die der Sage nach um das Jahr 1012 von Kaiser Heinrich II erbaut und vom Papst Benedikt VIII geweiht wurde. Die Kirche ist im gotischen Stil aus lichtrotem Brixlegger Marmor erbaut. Das Innere ist sowohl in architektonischer Beziehung als auch wegen der interessanten Ornamentik und Bildwerke eine Sehenswürdigkeit. Nach dem Besuch der Kirche nahm der Herr Erzherzog auch das uralte sogenannte Mesnergütl, auf dem seit langer Zeit eine Gastwirtschaft betrieben wird, in Augenschein. Besonderes Interesse erregte hier im Extrazimmer ein Bild, welches das auf Kaiser Franz Josef am 18. Februar 1853 in Wien verübte Attentat darstellt … In Rattenberg kaufte der Erzherzog in der Buchhandlung Armütter für seine Sammlung als kulturhistorisches Merkmal 8 Stück „persisch egyptische“ Traumbücher; s.a. 25.04. „Ehrendes Geschenk“
Rücktritt des Erzherzog Eugen vom Posten eines Armee-Inspektors … Erzherzog Eugen, der Enkel des Siegers von Aspern, des ruhmgekrönten Generalissimus Erzherzog Karl, ist der erste Erzherzog, welcher, nach sehr gut absolvierter Kriegsschule, zum Hauptmann im Generalstabskorps ernannt wurde; s.a. 06.07. Der Erzherzog wird Innsbruck, in dem er nun mehr als ein Dezennium wohnte, für immer verlassen. Der Hofstaat in Innsbruck soll im Oktober dieses Jahres aufgelöst werden
Die Auflösung des Hofstaates des Erzherzog Eugen … Wie wir erfahren, wird der bisherige Kammervorsteher des Herrn Erzherzogs, GM Freiherr Vinzenz von Henniger von Seeberg-Desfours zu Mont und Adienville, im November in den dauernden Ruhestand treten; voraussichtlich dürfte dann Rittmeister v. Szmrecsanyi die Kammervorstehung übernehmen. Der Personaladjutant des Herrn Erzherzogs, Hauptmann Andrich, wurde zu seinem Regiment, dem 1. Tiroler Kaiserjäger-Regiment einberufen; s.a. 03.09. Beförderung des Flügeladjutanten GM Scharizer zum Brigadierkommandanten + (Vom Gastgewerbe.) Die Gastwirtschaft „Schöneck“ in der Weiherburggasse, welche im Besitz des Weingroßhändlers W. Brigl ist, hat nun Frau Anna Witwe Dum, die ehemalige Fechtlwirtin pachtweise übernommen
(Austritt des Erzherzog Eugen aus dem Erzhaus?) Wiedergabe einer Meldung aus dem Grazer Tagblatt … Es heißt, der Entschluss des Erzherzogs stehe im Zusammenhang mit einem Herzensroman. Der Prinz beabsichtige, eine bürgerliche Dame aus der Wiener Gesellschaft zu heiraten
Erzherzog Rainer gestorben; s.a. 28.01. Krankheitsgeschichte. Erzherzog Rainer und die österreichische Landwehr. Persönliches; s.a. 01.02. Überführung und Leichenbegängnis
Eine bemerkenswerte Äußerung von Erzherzog Ferdinand, die er anlässlich eines Besuches in Meran tätigte: „Es freut mich immer, wenn ich nach Tirol komme, Tirol ist meine größte Freude!“
« StartZurück11121314151617WeiterEnde »
Seite 17 von 17