Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Beruf des Lehrers

An der Pfarrschule in Axams ist der dreifache Dienst eines Lehrers, Organisten und Mesners in Erledigung gekommen, womit ein jährliches Einkommen von 250 fl. öst. W. verbunden ist
Eine Kundmachung der tirolischen Statthalterei als Landesschulbehörde besagt, dass die in Ausführung begriffenen Reichs- und Landesvolksschulgesetze eine beträchtliche Zahl neuer Lehrkräfte bereits erfordert und noch immer erfordern und in Folge dessen der Lehrermangel sich fühlbar macht, dass ferner auch die Frequenz der Lehrerbildungsanstalten den Bedürfnissen an Lehrern nicht genügt. In Folge dessen hat der Kultusminister für die Dauer der drei nächsten Schuljahre angeordnet, dass die Bildungsdauer der Lehramtszöglinge für Volksschulen mit dem dritten Jahrgange abzuschließen sei
Wie dem Tagblatt geschrieben wird, wirken dermalen 12 Tiroler an drei Bukowiner Mittelschulen, 8 an der Ober-Realschule, 2 am k.k. Staats-Gymnasium in Czernowitz und 4 am Gymnasium in Suczawa.
Schulverhältnisse in Tirol 1886; Schulaufsicht; Volksschulen; Lehrergehälter
Amtliches: Unterlehrerstelle an der Volksschule in Silz mit 300 fl. Gehalt, Freiwohnung und Freiholz
Zur Lage der Lehrerschaft. „Wie soll ein solcher Mann die Familie ernähren?“
Petition der Wiltener Lehrerschaft
Tirolischer Lehrertag
Petition an den Landtag wegen materieller Besserstellung der Lehrerschaft
Ein Notschrei für die Lehrerinnen
« StartZurück123WeiterEnde »
Seite 1 von 3