Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Der Forstverein für Tirol und Vorarlberg
Die Kaninchenzucht auf dem Lande
Die Förderung der Viehzucht und der Viehverwertung in Tirol und Vorarlberg im Jahre 1910
(Die Errichtung von Haushaltungsschulen in Tirol) soll die Bäuerinnen und Bauerntöchter befähigen, ihrem Mann, dem Landwirt, einen kräftige, hilfreiche Stütze zu sein; s.a. 09.02. S. 17
(Kahlschläge in Volderbad) … Früher waren im Voldertal Bergstürze nicht bekannt, weil die Talseiten bewaldet waren. Vor Jahren wurde aber an der linken Talseite hinter dem Köldererbauern am Weg von Hall nach Volders von den Forstorganen ein Kahlschlag gemacht und die Folge dieser unüberlegten Wirtschaft war, dass ein großer Bergsturz erfolgte, welcher nicht nur den Weg, sondern auch eine weite Strecke des Waldes mit in die Tiefe riss. Hier müssen nun große Schutzvorrichtungen mit großem Aufwand von Holz und Arbeit angelegt werden, um Schlimmeres zu verhindern
Die bekannte Kur- und Kindermilchanstalt „Leutascherhof“ in Völs bei Innsbruck hat vielseitigem Verlangen entsprechend in Innsbruck, Anichstraße 17, eine Milchtrinkhalle errichtet, woselbst Voll-, Kinder- und Yogurt-Milch glasweise ausgeschenkt werden
Verdacht des Milchwässerns in Völs; Freisprüche für Anna Schneider, Josef Angerer und Alois Ostermann
(Über hundert Schafe vermisst.) Den Besitzern Andrä Heiß, Engelbert Stolz und Ludwig Nocker in Hötting kamen am vergangenen Sommer über hundert Schafe im Gebiet des Höttingerberges abhanden. Ein Großteil ist von jagenden Hunden zerrissen worden und die übrigen noch fehlenden scheinen versprengt worden zu sein
(Kartoffelverkauf.) Durch den Stadtmagistrat Innsbruck gelangen am Montag den 2. Dezember und jeden darauffolgenden Montag zirka 15 Waggons verschiedener Sorten guter Oberländer Speisekartoffel zum Verkauf. Die Abgabe erfolgt in dem Keller der Leopoldschule in der Leopoldstraße. Prima Oberländer Speisekartoffel werden um den Preis von 9 Heller pro Kilo abgegeben
« StartZurück212223WeiterEnde »
Seite 23 von 23