Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
28 Forstwarte entlassen
Kundmachung: Waldwärterkurs an der landwirtschaftlichen Lehranstalt Rotholz („Jeder Schüler hat wenigsten 4 Hemden, 2 Paar Unterhosen, 6 Sacktücher, 4 Paar Socken, 2 Paar Schuhe oder Stiefel und entsprechende dauerhafte Arbeits- und Feiertagskleidung mitzubringen“)
Sitzung der Handels- und Gewerbekammer: Das von der Statthalterei abverlangte Gutachten über das neuerliche Gesuch der Gemeinde Längenfeld, den auf den 31. Mai fallenden Viehmarkt auf den 28. April verlegen zu dürfen, wurde dahin abgegeben, dass der Gemeinde Längenfeld mit Rücksicht auf den Umstand, dass tatsächlich mit Ende April der Viehverkehr im Ötztal beendet sei und der in der Gemeinde Silz am 1. Mai abzuhaltende Viehmarkt aber nicht, wie die Gemeinde Silz behauptet, durch den am 28. April in Längenfeld abgehaltenen Markt leide, vielmehr durch das Zusammenströmen der Händler nur gewinnen könne, die Verlegung des Viehmarktes auf den 28. April zu gestatten sei; Gutachten: die Tätigkeit des Glasschleifens, Glasätzens und der Glasschildererzeugung ist ein freies Gewerbe und kein handwerksmäßiges; die Fabrikation von Schuhen mit Holzsohle, wie sie in Westendorf von einer Familie betrieben wird, wird bei dem Umstande, dass diese Schuhe keine „Knospen“, sondern vollständige Schuhe sind, unter die handwerksmäßigen eingereiht; Projekt Fernbahn
Prämierung: Bei der in Budapest stattgehabten Rindviehausstellung erhielt Adalbert Kopatschek aus Silz den höchsten Preis für Oberinntaler Vieh.
Aufforstungen in Hötting
Erste Nordtiroler Bienenzüchter-Versammlung
Die Kosten der Weinproduktion in Tirol und die Preise der italienischen Weine
In Kitzbühel (Hochfilzer/Hinterbräu) wechselt um 1000 fl. ein Ochse seinen Besitzer; Gurtenmaß 185 cm, Höhe 197 cm, Gewicht 1423 kg)
Konstituierende Sitzung des Bienenzüchter-Zweigvereines im Gasthaus „zur Biene“ in Wilten
Regional-Rindviehausstellung am städtischen Viehmarktplatz; prämiert werden u.a. Johann Flunger, Rösslwirt in der Höttingerau, und Anton Prantl, Tollingerwirt in Mühlau
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 8 von 23