Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Der Bezirksvorsteher Speckbacher aus Imst wird mit 66 von 85 Stimmen zum neuen Abgeordneten für den Wahlsprengel Imst, Silz und Reutte gewählt.
Bei der gestern stattgefundenen Wahl des III. Wahlkörpers zur Ergänzung des Bürgerausschusses sind folgende Herren aus der Wahl-Urne hervorgegangen: Franz Engel, Handelsmann, 149 Stimmen; Albert Neuhauser, Handelsmann, 149 Stimmen; Johann Hutter, Baumeitsre, 146 Stimmen; M. Möslein, Kunsttischler, 146 Stimmen.
Bei der gestern stattgefundenen Wahl des II. Wahlkörpers haben von 566 wahlberechtigten Mitgliedern 334 ihre Stimmzettel abgegeben; es wurden folgend Herren gewählt: Petzer, pensionierter Oberlandesgerichtsrath 169 Stimmen; Johann Groß, Kunsthändler 168 Stimmen; J. v. Leutner, k.k. Ingenieur 167 Stimmen. Diesen zunächst erhielten die meisten Stimmen: Dr. Tschurtschenthaler, k.k. Notar 165 Stimmen; Dr. Florian Blaas, k.k. Landesgerichtadjunkt und Landtagsabgeordneter 165 Stimmen; Johann v. Kripp, Gymnasialprofessor 158 Stimmen
In der gestern stattgefundenen Wahl des I. Wahlkörpers wurden folgende Herren in den Bürgerausschuss gewählt: Max Kapferer, Handelsmann, 30 Stimmen; Dr. Josef Tschurtschenthaler, Notar 30 Stimmen; Dr. Florian Blaas, Landtagsabgeordneter, 29 Stimmen und J. Zacherle, Handelsmann 25 Stimmen
10.04. und ff. – Ergänzungswahlen zum großen Bürgerausschuss
Für die Bezirke Imst, Silz und Reutte wurden die Herren Andrä Angerer, Postmeister von Reutte und Josef Stippler, Altvorsteher von Längenfeld als Landtagsabgeordnete gewählt
Wählerversammlungen zur Ermittlung der Kanditaten für die Landtagswahl
Dr. Albert Jäger, Professor für Geschichte an der Universität Wien wird zum Abgeordneten für den Wahlkreis Schwaz vorgeschlagen; siehe jedoch 28.01.
Ergebnisse der Landtagswahlen: Im Wahlkreis Imst, Silz und Reutte wurden die Herren: Josef Stippler, Altvorsteher von Längenfeld und Anton Wolf, Vorsteher und Lehrer in Berwang gewählt
Die gestrige Wahlschlacht dahier endete mit einem Sieg der konservativen Partei. Von 802 Wählern erschienen 557 am Wahltische. Die Herren Hofrath Dr. Haßelwanter und Notar Dr. Rapp wurden mit 379 und 318 wieder zu Abgeordneten gewählt. Herr Landeshauptmann Kiechl erhielt 238 und Herr Dr. Florian Blaas, k.k. Gerichtsadjunkt 160 Stimmen. Von der Handels- und Gewerbekammer wurde der Univ. Prof. Dr. Harum als Landtagsabgeordneter gewählt. In Hall war die Wahlhandlung erst um 4 Uhr Abends zu Ende und mit 160 Stimmen Hr. Dr. Rautenkranz als Landtags-Abgeordneter erwählt. Ein Wähler dahier, der mit einer Vollmacht von seiner Frau versehen war, wählte für sich Herrn Dr. R. und für seine Frau (!) Herrn Dr. Schuster. In Rattenberg erhielt Dr. R. sämtliche Stimmen bis auf eine, in Kufstein bis auf zwei. Auch in Kitzbühel (Land) gilt laut brieflichen Nachrichten seine Wahl als gesichert. In Kitzbühel (Stadt) wurde Herr Cäsar Onestinghel, Advokat zu Innsbruck und Her Hölzlsauer zu Abgeordneten gewählt []
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 2 von 21