Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Sonntagsruhe und Sonntagsarbeit (Verordnung der k. k. Statthalterei)
Die Arbeiterbewegung und Aussperrung in Innsbruck … Heute ruht in Innsbruck die Arbeit auf allen Bauten und in allen Baugewerbebetrieben, soweit nicht die Meister oder die Werkmeister selbst arbeiten. Letzteres ist beispielsweise in der Baufabrik Huter (Völserstraße), in der Säge des Baumeisters Fritz nächst dem Wiltener Bahnhof und beim Tischlermeister Simon in Dreiheiligen der Fall etc.
Demonstration von Schneidergehilfen
Demonstration der Schneidergehilfen der hiesigen Firma Weth … Ein großes Polizeiaufgebot mit Inspektor Ertl an der Spitze, zerstreute jedoch die Menge. Die Zahl der Demonstranten dürfte 400 bis 500 betragen haben. … In der Jahnstraße sollen auch Steine geschleudert worden sein
Die Schneeschaufler bei der Bahn am Arlberg verlangen eine Lohnerhöhung … Dr. Drexel von Dornbirn schlug den Leuten die Forderung vor, welche sie vernünftigerweise stellen sollten: täglich drei Kronen. Es ist gute Aussicht, dass diese gemeinschaftlich erhobene Forderung auch durchgeführt wird
Die Schneeschaufler am Arlberg drohen mit Streik
Zum Bäckerstreik … Außer den Bäckergehilfen der Arbeiterbäckerei hatte auch etwa 300 nichtbeteiligte Neugierige die Straße besetzt, so dass in der ohnedies nicht allzubreiten Straße gegen 10 Uhr der Verkehr fast unmöglich wurde. Die Polizei versuchte die Menschenmenge gegen die Maria Theresienstraße zurückzudrängen, was ihr schließlich auch gelang. Es kam auch zwischen der Polizei und den Herumstehenden zu Kontroversen, sodass die Verhaftung zweier Widerstrebender vorgenommen werden musste
Blutiger Überfall durch streikende Bäckergehilfen auf der Innstraße … Bäckermeister Hans Auer hat aus seinem Revolver zwei Schüsse abgegeben, um die Angreifer zu erschrecken und zu verscheuchen. Einer der Schüsse hatte aber getroffen … Es gab natürlich große Auffregung, als es hieß, einer sei von einer Kugel im Gesicht getroffen worden … Der Verletzte wird den Verlust eines Auges zu beklagen haben s.a. 21.06. den Artikel „Terrorismus auf der Straße“; s.a. 02.07. Beendigung des Streiks
Die Genossenschaft der Bäcker Innsbrucks wendet sich mit einer Erklärung in den Innsbrucker Nachrichten „An die Bevölkerung Innsbrucks!“
Am 6. d. Mts. fand im Hotel zur „Neuen Post“ hier eine Versammlung der im „Zentralverein der kaufmännischen Angestellten Österreichs“ organisierten Gehilfen statt, in welcher die Forderung nach einem allgemeinen Sieben-Uhr-Ladenschluss erhoben wurde
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 8 von 10