Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Sakralbauten (Gemeinden)

Am 23. d. Mts. wurde die neuerbaute Pfarrkirche in Telfs von der Gemeindevorstehung geschlossen und versiegelt, infolge der Erklärung der Baukommission, dass bei dem neuerdings eingetretenen Sinken des Gewölbes Gefahr des Einsturzes vorhanden und deshalb Vorsicht geboten sei.
Der Historienmaler Georg Mader begibt sich nach Florenz, um die alten Meister zu studieren. Im Sommer wird er dann die Arbeiten in der Kirche in Steinach wieder aufnehmen
Die auf dem Friedhofe in Landeck erbaute Kapelle zur Erinnerung an die im Jahre 1866 gefallenen Kaiserjäger und Landesvertheidiger des Gerichtsbezirks Landeck ist nur vollendet. Sie ist im Style des 13. Jahrhunderts nach dem Plane und der Leitung des Architekten Vonstadl erbaut, und mit der Herz-Jesu-Statue von Domenikus Trenkwalder dahier geschmückt. Die Kapelle wird am 22. Juli, dem dritten Jahrestage des Gefechtes bei Le Tezze eingeweiht werden
Blitz schlägt während des Wetterleutens in den Kirchturm der Kirche in Schlitters ein
Die Salvatorkirche wurde im Jahre 1406 von Johann v. Kripp erbaut, der dort sein Grab hat, und zwar zum Andenken an folgendes Ereignis: [Legende]
Die Salvatorkirche in Hall, die bekanntlich am 30. Oktober v. Jahres abbrannte, wird heuer nach einem von Architekt Vonstadl entworfenen Plane wieder aufgebaut. Die Kirche wird (unter Benützung der unbeschädigt gebliebenen Theile) im Inneren vier Pfeiler, ein feuerfestes Gewölbe und Dach erhalten, jedoch viel niederer werden, als der frühere gotische Bau an dieser Stelle. Der Thurm wird ähnlich wie der der Klosterkirche am Hirschanger hier. Die Steine zum Neubaue, den der Baumeister Gulgberger übernommen hat, kommen direkt aus dem Himmelreich, welchen Namen der Steinbruch zwischen Volders und Wattens hat; s.a. 25.11.
Ranggen: Ein Blitzschlag zieht die Kirche in Mitleidenschaft
In Ellmau wurde beim Orkansturm vorgestern der gotische Kirchturm, eine Zierde der Gegend, oberhalb des Glockenturms vom Sturm geknickt und auf ein Kornmagazin geschleudert
Fest gebaut muss der schöne schlanke Kirchthurm in Mutters sein. Um denselben grün zu malen, brauchte man nämlich, wie eine bei der hiesigen Statthalterei erliegende Spezifikation darthut, das respektable Quantums von 36 Zentnern Farbe!
Hochwetter in Kundl: Ein Blitzstrahl fuhr längs des Blitzableiters am Kirchturm hernieder; gleichzeitig fuhr ein zweiter Strahl neben dem Glockenhause ins Mittelschiff der Kirche ein und zerteilte sich auf dem Steinpflaster in einen goldenen Regen. Die Leute, welche beim Wetterläuten beschäftigt waren, wurden zu Boden oder an die Wand geschleudert.
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 3 von 22