Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Der Turn- und Feuerwehrverein von Hall feiert sein 25jähriges Jubiläum (Programm); s.a. 17.07.
Erstes internationales Radwettfahren in Tirol (Rennbahn im Hof der Klosterkaserne)
Schiabfahrt vom Kitzbühler Horn
Das erste Preisschilaufen: „Die Fahrstrecke, welche einige Tage vorher der ungünstigen Schneebeschaffenheit halber mit Walzen angefahren worden war, führte von Sistrans durch kleine Täler, über mehrere teilweise sehr steile Hügel, Bäche, Wege und Gräben, ohne die Dörfer Lans und Aldrans zu berühren, zum Schloss Ambras. Die 2 ½ km lange Strecke hat meist abfallende, aber auch ebene und ansteigende (!) Teile, sodass für die Schneeschuhe jede Art der Bewegung in Anwendung kommt. Der Mittwoch früh frisch gefallene Schnee musste die Schnelligkeit vermindern, auch war dadurch die gewalzte Bahn etwas unkenntlich gemacht, welcher Übelstand aber dadurch behoben wurde, das auf der ganzen Strecke ca. 50 rote Fähnlein ausgesteckt waren und Herren längs der Strecke verteilt waren. Am Ausgangs- und Endstart waren Mitgleider des Akad. Alpenvklubs. Nachdem die Skiläufer sich beim Isserwirt gestärkt, begann in Distanzen von 1 Minute die Fahrt. Lustig ging es über die Hügel, teils schnell talab sausend, teils durch Anschieben mit dem Stock oder durch Laufen; es gab auch bei den steilen Böschungen und Gräben manchen Fall. Eingetragen waren 15 Preisbewerber. Die an dem mit einer großen Fahne bezeichneten Endstart ankommenden schneebedeckten Skifahrer wurden mit einem kräftigen „Heil“ begrüßt. Drei Fahrer langten mit zerbrochenen Skis an. Die vom Vorstand des…
Preisrodeln (Start unterhalb der Herrenhäuser)
Der Tiroler Radfahrerverband gibt neben einem Tourenbuch auch die dreimal monatlich erscheinende Zeitung „Tiroler Radsport“ heraus (Beilage zur Fachzeitschrift „Ostmark“)
Bicycle Club Wilten
Schlittenrennen des Innsbrucker Trabrennvereins
Der Bicycle-Club Innbruck wird beim Gemeinderrat wegen Überlassung eines Grundstückes zur Errichtung einer Radrennbahn im Stadtteil Saggen vorstellig. (Die Bahn soll 400 Meter lang und 6 Meter breit werden; s.a. 18.04. und die Beschreibung vom 05.06. und den Bericht vom 25.06.)
Erster großes Landes-Radwettfahren auf der 400 Meter langen Rennbahn am Saggen. Zu den 7 Rennen sind 76 Nennungen eingelaufen; auf dem Programm auch ein Viersitzer Rekordfahren über 1000 Meter, das erste Mal in Österreich
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 4 von 27