Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Eine Turnhalle in Kitzbühel
Hauptversammlung des Innsbrucker Turnvereins
In den Mittheilungen des D. u. Ö. Alpenvereins vom 15. November wurde das Bespannen der unteren Skifläche mit behaartem Seehundfell zur Verhinderung des Zurückgleitens beim Aufwärtsfahren empfohlen. Hier angestellte Versuche im Aufwärtsgehen auf steilen Schneefläche, in Hohlwegen, im Wald etc. ergaben, dass sich dieses alt-finnische Verfahren speziell im gebirgigen Terrain ganz besonders bewährt. Über die Art und Weise der Aufspannung des Felles ist ebenfalls in den Mitteilungen des D. und Ö. Alpenvereins Nr. 21, Jahr 1900, genügend Aufschluss gegeben
Sport: Das Innsbrucker Eislauffest und Schlittenrennen in Kitzbühel
Aus St. Anton am Arlberg wird uns berichtet: Hier ist ein Skiverein in Bildung begriffen, welcher den Namen „Skiclub Arlberg“ führen wird. Die Statuten wurden bereits der k.k. Statthalterei überreicht, mussten jedoch wegen Formfehler umgeändert werden. Das Terrain ist für Skifahren auf dem Arlberg und in der ganzen Umgebung äußerst günstig, wrude im vorigen, sowie im heurigen Winter von Freunden dieses Sports viel besucht
Ein Radfahrer in der Kranebitter Klamm (der erste Mountain-Biker ?)
Der Verband der Tiroler Rennfahrer veranstaltet am Sonntag auf der Rennbahn am Saggen ein großes Internationales Rad-Wettfahren.
Fahnenweihe des Deutschen Turnvereins. Anschließend Schauturnen.
F.: Sport und Gesundheit
Als erster Radfahrer durch das Pitztal traf, wie die Münchner Nachrichten berichten, in letzter Woche der Münchner Kunstmaler M. Zeno Diemer in Mittelberg ein. Die Strecke von Imst-Bahnhof bis Mittelberg – für Fußgänger 9 1/2 Stunden – wurde in 4 1/2 Stunden zurückgelegt. Eine tüchtige Leistung, wenn man bedenkt, dass an vielen Stellen das Rad geschoben werden muss. Der Künstler ist dann von Mittelberg zur Braunschweiger Hütte gewandert und hat dort mehrere neue Skizzen gefertigt
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 6 von 27