Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Die Strafanstalt Schwaz. Im Jahre 1855 hat die Staatsverwaltung ohne Zustimmung des Landesausschusswesers das Zwangarbeitshaus in Schwaz in Besitz genommen, aus dieser dem Lande gehörigen Anstalt eine Straf- und Besserungsanstalt für weibliche Sträflinge gemacht, mit den barmherzigen Schwestern einen bis 1. August 1865 laufenden Vertrag abgeschlossen und ihnen alles für sie verwendbare Mobiliar übergeben. Dieses eigenmächtige, die Rechte des Landes schwer verletzenden Vorgehen (so zu lesen in der General-Correspondenz“ hat im Lande umsomehr böses Blut gemacht, als demselben daraus große Auslagen erwuchsen. Die Landtage der Jahre 1863 und 1864 haben sich lebhaft mit dieser Frage beschäftigt und es fielen dabei sehr kräftige Worte. Der Beschluss, den der Landtag damals fasste und welcher darafu hinausging, dass die Regierung die Mehrauslagen seit 1. August 1855 zu zwei Drittlen vergüte und die Anstalt in gutem Zustand zurückgebe, falls der Kontrakt nicht auf diesen nämlichen Grundsätzen erneuert würde, ist nun vom Staatsministerium im Sinne des Landtagsbeschlusses erledigt worden. Auch die vom Landes-Ausschusse verlangte Modifikation des Vertrages mit den barmherzigen Schwestern wurde zugestanden.
Regierungsrat Ritter von Hye, Generalinspektor des Gefängniswesen, setzt sich für eine bessere Behandlung von Kindsmörderinnen ein; er fordert die Errichtung von Seperatgefängnissen
Amnestie für alle politischen Verbrechen und Vergehen seit 1848
Aus dem Reichsrathe, 20. Sitzung des Abgeordnetenhauses: Diskussion rund um die Todesstrafe. Der Antrag des Ausschusses, die Todesstrafe abzuschaffen wird mit 79 gegen 56 Stimmen abgelehnt
Heute morgens wurde in der hiesigen Frohnveste das Gesetz über die Abschaffung der körperlichen Züchtigung und der Kettenstrafe ins Leben geführt. Nach einem feierlichen Amte, welchem der Herr Landesgerichts-Präsident, der Staatsanwalt und der Hausinspizient beiwohnten, hielt der Herr Präsident nach Ablesung der bezüglichen Gesetzesstelle eine Kurze, aber kräftige Ansprache. Die Feierlichkeit schloss mit dem üblichen Kaisergebete und einem auf Se. Majestät den Kaiser und Ihre Majestät die Kaiserin ausgebrachten dreimaligen Hoch. Hierauf wurden den Unglücklichen die Fesseln abgenommen
Situationsbericht aus Stein und aus Suben: „Ich bitte um Gehör. Das Jahr 1967 hat den Sträflingen nur Gutes, den Dienstleuten aber viel Übles gebracht. Die Sträflinge dürfen Tabak rauchen, Zeitung lesen, bekommen in der Woche zweimal Fleisch, die Stockstreiche und Ketten sind abgeschafft. Daher sind die Sträflinge grob und keck. Ohrfeigen von den Sträflingen für die Wachleute sind an der Tagesordnung. Das sind die Folgen der zu weit getriebenen Humanität []
Beschreibung der Strafanstalt Graz Karlau (erstes Zellengefängnis in Österreich)
In Seefeld werden drei aus der Frohnfeste in Innsbruck geflüchtete Häftlinge festgenommen
Die weibliche Straf- und Besserungsanstalt in Schwaz erhält Zuwachs an unfreiwilligen Pensionärinnen. Das Justizministerium hat nämlich verfügt, dass die vom Klagenfurter Landesgerichte zu einer mehr als einjährigen Kerkerstrafe verurtheilten weiblichen Individuen deutscher Zunge statt wie bisher nach Lankowitz in die Strafanstalt zu Schwaz in Tirol abzuliefern sind. Auch von anderen Gerichtshöfen des Grazer Oberlandesgerichtssprengels können solche weiblichen Sträflinge nach Schwaz abegegeben werden, wenn Lankowitz überfüllt ist.
Innsbruck: die Arrestzellen des hiesigen k. k. Landesgerichtes im Kräuterhaus sind überfüllt. Man gibt die Zahl der in Starf- oder Untersuchungshaft Befindlichen 86 an, eine Ziffer, die hier wohl noch nie erreicht worden sein dürfte und zu der verhältnismäßig das größte Kontingent das zarte Geschlecht lieferte.
« StartZurück1234567WeiterEnde »
Seite 2 von 7