Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
(Aus dem Gemeinderat) Schlacht- und Schlachthausordnung: „Das Fleisch toter Tiere darf nur in verschlossenen Wägen oder Karren transportiert werden. Diese Wägen müssse äußerlich als für den Fleischtransport bestimmt bezeichnet sein. Kleine Quantitäten Fleisch und Fett, welche in Mulden oder Butten ausgetragen werden, sind zum Schutz gegen Staub, Fliegen etc, mit reinen weißen, gut befestigten Tüchern vollständig zu bedecken“
Der erste Elefant in Tirol (vermutlich 1552)
Der Tiroler Landtag hat über Anregung des k.k.. Prof. Dr. v. Dalla Torre in der heurigen Session einen Betrag von 100 fl. in den Voranschlag des Landesfonds pro 1896 eingestellt, damit für die Tötung jeder Giftschlange gegen Einsendung des Kopfes derselben eine Prämie von 1 fl. ausgesetzt wird. An den Landesausschuss sind nun im Laufe des letzten Monats bereits nahezu ein Hundert solcher Köpfe von Giftschlangen aus Wälschtirol eingesandt worden, sodass der vorerwähnte Betrag bald erschöpft sein dürfte; s.a. 11.06.
Tätigkeit des Tierschutzvereins
Gemeinderatssitzung: Befreiung von 12 Kriegshunden von der Hundesteuer
Hundeausstellung (Bernhardiner)
Vogelausstellung in Innsbruck
Unfug beim Schlachten
XI. Sitzung des Tiroler Landtages; u.a. die Debatte über das Tierseuchengesetz
Der tirolisch-vorarlbergischen Tierschutzverein hielt vor kurzem im schmucken Sängerheim der Innsbrucker Liedertafel seine diejährige Generalversammlung ab, die sich einer außergewöhnlichen Teilnehmerzahl erfreute. Die Versammlung leitete, da der bisherige Vereinsvorstand, Herr Redakteur Tschugmell [s. 18.10.1899, 20 Jahre Redakteur des Boten für Tirol und die Ehrung vom 13.11.] wegen Arbeitsüberhäufung vor kurzem seine Stelle niedergelegt hatte, der zweite Vereinsvorstand Herr Universitätsprofessor Dr. R. v. Sartori
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 10 von 21