Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Für das Studienjahr 1859/1860 sind an der hiesigen Universität als Rector magnificus Herr P. Kobler, Professor an der theologischen Fakultät, als Dekane Herr Professor Kerer für die juridische und Herr Dr. Karl Schenkl für die philosophische Fakultät gewählt worden (der Letztere hat ein griechisch-deutsches Schulwörterbuch verfasst, das ganz geeignet ist, dem griechischen Unterrrichte auf den Gymnasien wesentliche Dienste zu leisten).
Dem Oberarzt Dr. Joseph Fischer wird die Lehrkanzel der theoretischen und parktischen Chirurgie an der Innsbrucker chirurgischen Lehranstalt und die damit verbundene Primar-Chirurgen Stelle im Innsbrucker Landeskrankenhaus verliehen.
Staatsprüfungen: Nach wiederholtem Nichtbestehen einer Prüfung wird nun eine weitere Zulassung erlaubt (bis jetzt wurden die Prüflinge, die zum zweiten Male zurückgewiesen wurden, von dem weiteren Studium an derselben Fakultät, somit auch von jeder weiteren Staatsprüfung und den strengen Doktorsprüfungen gänzlich ausgeschlossen.
Bei der gestern vorgenommene Wahl des akdamischen Senats an der hiesigen Universität wurde Herr Prof. Dr. Maaßen als Rektor magnificus, Prof. Beidtel als Dekan der juridischen, und unser Landsmann, Herr Prof. Dr. Wildauer, als Dekan der philosophischen Fakultät erwählt.
Die Dr. Julius Ficker, Professor für allgemeine Geschichte, und Herr Dr. Heinrich Hlaßewetz, Professor für Chemie sind zu wirklichen Mitgliedern der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften ernannt worden
Ein berühmter Tiroler, Silvester Jordan, gebürtig aus Omes bei Axams, und seit Jahren in Kassel, zuletzt als pensionierter Professor domilizierend, ist daselbst am 15. des Jahres im 68. Lebensjahr verschieden. Ihm verdankt der Kurstaat die Verfassung von 1831
Fallmerayer wurde am 27. April in München beerdigt: s.a. 04.05. Miszellen (biographische Notizen)
Fallmerayer hat ein Vermögen von 25.000 fl. hinterlassen; er hat dem Ferdinandeum den ihm vom Sultan hinterlassenen Rischan-Orden in Brillanten, im Werthe von12.000 fl. vermacht
Bei der letzten Samstag stattgehabten Rektorswahl wurde Dr. Adalbert Ritter von Waltenhofen zum Rektor Magnificus, Baron Moy zum Dekan der juridischen Fakultät und Dr. Ignaz Zingerle zum Dekan der philosphischen Fakultät erwählt
Georg Wörz wird Privatdozent für Rechtsgeschichte von Tirol und Vorarlberg
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 2 von 62