Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Am Ende der Museumstraße in dem freien Platze zwischen den Weyrer´schen Häausern und dem Gastlocale „zum grünen Baum“ ist seit gestern ein Reitercircurs im Entstehen begriffen. (siehe auch die Reklame mit Bild).
Ankündigung einer im Redoutensaal stattfindenden Vorstellung des Mallini-Theaters: „Nur Sonntags den 20. August gibt der berühmte Nekromat des früheren Sultans Abdul Aziz zwei große Vorstellungen morgenländischer Nekromantie und getreuer Nachahmungen althistorischer wirklicher Wunder sowie kakae-dämonischer Erscheinungen und Reflexionen“
Ein origineller Faschungsumzug in Landeck: Am Dienstag den 30. Jänner hielt Kaiser Karl samt Gefolge unter Pöllerknall und den Klängen der tüchtigen Rieder Musikkapelle in Landeck seinen Einzug. Vier Herolde zu Pferd, die Fanfaren blasend, eröffneten den Zug; ihnen voran schritt ein costumierter Wegmacher, welcher die Straßen vor jeglichem Unrath reinigte, hinter ihm kam die Musikbande, dann, mit sechs Wagen bespannt, ein großer Mooswagen, die Nachbildung eines Berges, auf welchem sich der Kaiser Karl mit seinen Pagen befand, während im Innern die „Untersberger Mandln“ hausten. [] Der Zug bewegte sich von der Kaifenau nach Landeck, über die Brücke nach Perfuchs und retour auf die Öead, dann hinunter auf den Postplatz, wo, als die Dunkelheit eintrat, die ganze Gruppe sich im Kreis aufstellte, worauf ein bengalisches Feuer abgebrannt wurde. Als der Zug das erstemal auf dem Postplatze anlangte, fanden unter Theilnahme einer großen Zuschauermenge die ersten Vermählungen statt. Es wurden nämlich zwölf bekannte und bejahrte Jungfrauen der Ortschaft, die noch nie ein öffentliches Liebesverhältnis gehabt haben sollen, mit den „Untersberger Mandlen“ vermählt und zu diesem Zweck auf ihren Wagen geliefert. Die darstellenden Personen verstanden es vortrefflich, die Individualität der zwölf Jungfrauen, welche gemeint waren, in allen ihren Bewegungen und nach ihren…
Thorn und Darvin, die Spirt Kings aus New York: Wunderbare Seance im großen Redoutensaal in Innsbruck (Reklame mit Bildern)
Karneval (Bilder von Abendkleidern)
Maskenumzug in Hall
Obwohl die „Juxbrüder“ (Kabarett?) von den Innsbrucker Nachrichten arg zerzaust werden, ernten sie beim Publikum Beifall
Faschingstreiben
Theatro Indiano, Seelöwe, Variete (Reklame mit Bildern; s.a 12.08.)
Amerikanisches Dampfschiff-Caroussel auf dem Festplatz in Innsbruck (Reklame mit Bild)
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 9 von 30