Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Das Finanzministerium beabsichtigt die im Hochgebirge des Herzogtums Salzburg gelegenen Gold- und Silberbergbaue zu Böckstein und Rauris, nebst der ganz neu erbauten Silber-, Kupfer- und Bleischmelzhütte zu Lend, ferner die Gold-Bergbaue zu Zell im Zillertale in Tirol einzeln oder zusammen mit allen zu diesen Monatanunternehmungen gehörigen Gerechtsamen, Grundstücken, Wohn-, Wirtschafts- und Manipulationsgebäuden, Werkseinrichtungen und Maschinen zu privatisieren
Im Ötztal sind bei den Ortschaften Vent und Gurgl durch die dortigen regen Seelsorger reiche Lager von Torf und Kalk aufgefunden worden und ist dadurch dem Mangel von Brennstoff und an Steinen zur Kalkbereitung in unerwarteter Weise abgeholfen worden.
Einige Bewohner Zirls untersuchen gegenwärtig am Solstein ein Silberbergwerk, welches schon vor 200 Jahren aufgelassen worden ist.
Auflassung des Eisenwerkes in Kössen, da die Verhältnisse einen rentablen fernerer Betrieb nicht erlauben
Wissenswertes über den Torf (Gesellschaft des Freundsheimer Torflagers)
Herr Georg Siller, Steinmetz aus Neustift, hat in Wiedersgruben im Pinzeserthale im Stubai ein großartiges Lager von blendend schneeweißem Marmor aufgefunden
Über den Verkauf der tirolisch - salzburgischen Aerarial Eisenwerke (Jenbach, Pillersee, Kastengstatt, Kiefer, Werfen und Ebenau) an drei Consortien aus Wien, Salzburg und Innsbruck (letzteres bestehend aus den Firmen Martin Kapferer, Karl Alois Walde, Meyer & Comp., Max Kapferer, Chef des Bankhauses Josef Simon Kapferer, sowie Josef Schmid, Fabriksbesitzer aus Absam) s.a. 03.06.
Das Granatenbergwerk am sogenannten Rossrücken. Es liegt im innersten Winkel des Schwarzsteingrundes, einem Ausläufer des Zemmtales, somit gleichsam im Herzen der Zillerthaler Eisberge; Dr. Ludwig v. Hörmann.
Die k.k. Eisenwerke zu Kastengstatt bei Wörgl, in Jenbach, in Pillersee und in Kiefer bei Kufstein haben in floge der Veräußerung der dortigen ärarischen Eisenwerke zu bestehen aufgehört
Unfall im Steinkohlenbergwerk Häring
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 1 von 10