Innsbrucker Nachrichten

Volltextsuche

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO

Kategorien


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Anomalien (Pflanzen und Tiere)

Der Bauer Ehrenreich Santeler in Zaunhof (Pitztal) erhielt von einer Ziege eine Missgeburt. Statt der Gestalt eines jungen Kitzleins hatte die Missgeburt jene eines Hundes; nur die Füße waren mit Klauen versehen. Das Muttertier musstet getötet werden, auch die Missgeburt ist tot
Ein Kalb mit 57 Kilogramm; Josef Neuhauser, vulgo Glaserbauer, Hötting
Zwei große Eier aus der Zuchtanstalt der Adele Forsthofer in Mühlau; s.a. 28.04. 13 Dekagramm; 22.06. 12 dkg
(Naturspiele.) Aus Silz ging uns heute eine ganz abnorm geformte gelbe Rübe zu. Die ziemlich große Frucht gleicht an ihrem unteren Ende einem veritablen Miniaturschweinskopf; ausnehmend große Runkelrüben und Rannen wuchsen heuer auf dem Grund des Papstbauern Josef Triendl in Sistrans, 3 bzw. 2 Kilo
Im Garten des Ökonomen Romed Kreuzer in Mühlau wurde dieser Tage ein Rettich geerntet, der das Gewicht von rund 5 Kilogramm hat
Eine Riesenkohlrübe mit ungefähr 10 Kilogramm
Große Feldfrüchte auf einem Acker der Villa Edelweiß in Jenbach (Kürbise im Gewicht von 50 Kilogramm bis 62 Kilogramm)
(Ausgestellte Kuriosität.) Am Sonntag und Montag ist im Gasthof „Goldene Krone“ (Triumphpforte) eine Missgeburt eines Kalbes zu sehen, das 3 Ohren, 4 Nasenlöcher, 2 Körper mit 8 Füßen und 2 Schweife hat. Siehe heutigen Anzeigenteil
Einheimische Riesenpilze; Riesenbovist, weiße Trüffel, Riesenborling, Laub-Borling etc. … Schließlich sei noch ein für Tirol merkwürdiger Pilzfund erwähnt, den Univ. Prof. Dr. E. Heinricher in der Zeitschrift des Ferdinandeums 1910 ausführlich behandelt
(Kuriositäten) Anhängliche Fische - eine zahme Forelle
« StartPrev123NextEnd »
Page 3 of 3