Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Landtag

Unterkategorien

Eröffnung des Landtages: Vom hochw. Herrn Prälaten zu Stams wurde in der Servitenkirche ein feierliches Hochamt celebriert, dem auch seine Exzellenz, der Statthalter Graf Taaffe im Presbyterium der Kirche anwohnte. Zur Eröffnung des Landtages waren 47 Abgeordnete erschienen.
In der gestrigen Landtagssitzung erklärte Landeshauptmann Dr. Rapp, dass er die nicht erschienenen italienischen Abgeordneten auffordern werden, binnen 8 Tagen zu erscheinen, widrigenfalls sie ihrer Mandate für verlustig erklärt werden
Unter dem Einlaufe der Tiroler Landtags-Sitzung vom 3. ds. Mts. befand sich ein Gesuch der Gemeinden Gries und Zwölfmalgreien, um geeignete Vorkehrungen gegen die Verfälschung von Wein mit Spiritus, das mit einiger Heiterkeit aufgenommen wurde. Ferner ein Gesuch der Gemeinde Niederndorf, um Belassung der Jesuiten als Professoren an der hiesigen Universität. Ersteres Gesuch geht an den Landesausschuss, letzteres an das Schulcomité.
18.10. und 19.10.1871 – Schluss-Sitzung des Tiroler Landtages am 14. Oktober. Die Gallerie war dicht besetzt und unter den Thüren der beiden an den Saal anstoßenden Zimmer haben sich ebenfalls viele priviligierte Zuhörer eingefunden, während im Saal selbst, unmittelbar neben dem Regierungstisch zwei den höheren Ständen angehörige Damen einen Sitzplatz erhielten (Schulthemen und „die Adresse“)
Nach einem vom hochw. Prälaten von Stams in der Servitenkirche zelebrierten feierlichen Amt versammelten sich die Landtagsabgeordneten gestern 11 Uhr vormittagsl im Landhaussaale, wo dann, nachdem der Herr Statthalter Graf Taaffe erschienen war, der Landtag vom. Landeshauptmann Dr. Rapp eröffnet wurde. Verhandlungsgegenstände sind unter anderem die Bauordnung, das revidierte Vogelschutzgesetz, die neue Schießstandordnung und drei Gesetzesentwürfe das Schulwesen betreffend.
Zur 4. Landtagssitzung ist neuerlich kein Vertreter der Regierung erschienen (der Statthalter Graf Taaffe soll von Wien die Weisung erhalten haben, bis auf weiteres den Sitzungen nicht mehr beizuwohnen).
Zur ersten Landtagssitzung waren gestern von 68 Abgeordneten nur 26 erschienen, die sich, nach dem vom Abt von Stams in der Servitenkirche zelebrierten feierlichen Amte im Landhaussaal versammelten, wo sie um 11 Uhr Vormittag der Herr Landeshauptmann Dr. Rapp mit einer Ansprache begrüßte. (Themen der kommenden Sitzungen)
In seiner gestrigen Sitzung sprach der Landtag seine Geneigtheit aus, die Entsumpfung des Sterzinger Mooses finanziell zu unterstützen (s. a. den Bericht vom 12.01. über die Trockenlegung des rechten Etschufers)
Die diesjährigen Saison des Landtags wird mit einer feierlichen Messe in der Servitenkirchen eröffnet
Bericht über die erste Landtags-Sitzung am 6. d. Mts.
« StartZurück123456WeiterEnde »
Seite 2 von 6