Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

Landtag

Unterkategorien

5. Sitzung des Tiroler Landtages: Höferecht und Getreideaufschlag
IVX. Sitzung des Landtages: Lehrer- und Beamtengehälter, Notlage des Bauernstandes
Der Tiroler Landtag tritt am Montag den 17. d. Mts. zur 6. Session der 8. Periode zusammen
Der Tiroler Landtag tritt am Montag zu seiner 5. Session der 8. Periode zusammen. Der Eröffnung wird ein in der Landhauskapelle vom Prälaten des Stiftes Fiecht celebriertes Hochamt vorausgehen. Der Eröffnungssitzung wird, da Landeshauptmann Graf Brandis bis dort von seiner Romreise noch nicht zurückgekehrt sein wird, der Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. v. Hepperger präsidieren. Aufzählung der Verhandlungsgegenstände
Eröffnung des Landtages durch Landeshauptmann Graf Brandis und Worte des Statthalters Graf Merveldt
15. Sitzung des Tiroler Landtages vom 9. Oktober: Die heutige Sitzung wurde vom Landeshauptmann Grafen Brandis in Gegenwart des Statthalters Freiherrn von Schwarzenau um 9 Uhr 20 eröffnet.
Der Tiroler Landtag tritt übermorgen zu einer auf fünf Wochen berechneten Tagung zusammen. Die Ende 1901 gewählte Landesvertretung versammelte sich zum ersten mal am 25. Juni 1902 zu einer Tagung, die aber nach drei Wochen infolge der Obstriction der Italiener ein plötzliches Ende nahm ... Der Landtag wird von dem im vorigen Jahr erannten Landeshauptmann Dr. Kathrein geleitet werden. An Stelle des verstorbenen Dr. Karl v. Hepperger wird Baron Malfatti als Landeshauptmann-Stellvertreter fungieren – also wieder ein Italiener. Von den bisherigen 11 Stellvertretern des Landeshauptmannes im Landtage seit 1861 wren 6 Italienisch-Tiroler und zwar Dr. Leonardi im Jahre 1869, Baron Menghin 1871, Dr. v. Fedrigotti 1872 bis inkl. 1876 (Landeshauptmann von 1877 bis inkl. 1880), Dr. v. Scari 1883, Graf Thun 1884 und 1885 und Baron Hippoliti 1886 bis inkl. 1888
2. Sitzung des Landtages. Der Einlauf (500 Gesuche); Die Ausschüsse; Einrichtung von Naturalverpflegstationen und die Bekämpfung des Vagantentums
Der Tiroler Landtag, der am 16. Oktober eröffnet worden ist, ist gestern nach fünfwöchiger Dauer ohne irgend ein besonders positives Ergebnis dieser langen Tagung auseinandergegangen. Von den großen Aufgaben, die ihm gestellt waren – Wahlreform, Landesviehversicherung, Sanitätsgesetz, Straßen- und Wasserbau usw. – ist nicht ein einziges gelöst worden, ja es wurde, von einigen unbedeutenden Sachen abgesehen, überhaupt nichts Weitgreifendes endgiltig erledigt, nicht einmal das Landesbudget. An der Wahlreform, die das Hauptthema dieses Landtages bilden sollte, ist er gescheitert
1. Sitzung des Tiroler Landtages. Rede des Statthalters Freiherr von Spiegelfeld, S. 1 u. 8. und folgende Tage
« StartZurück123456WeiterEnde »
Seite 5 von 6