Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates

1857-01-03

Der Tischlermeister Kleinheinz von Silz stellt im Ferdinandeum einen durch seine Arbeit, wie durch seine Geschichte merkwürdigen Kasten aus. Derselbe wurde unter der königlichen bayrischen Regierung von dem Obersten von Zoller für den König Maximilian beim Tischler Schöpf in Silz bestellt. Dieser Kasten, ein sogenannter Secretaire, kam aber wahrscheinlich in Folge der politischen Ereignisse nicht zur ganzen Vollendung. Auch wurde er später durch ein Elementarereignis noch bedeutend beschädigt. Da kaufte ihn der Tischler Kleinheinz, reparierte die beschädigten Theile und stellt die fehlenden mit Meisterhaftigkeit her. Insbesonders interessant sind die hiezu verwendeten Holzarten.