Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Salzgewinnung

Salzgewinnung

Salzspekulation in der Saline Hall: Bekanntlich wurde im vorigen Herbst in verschiedenen Theilen Tirols und besonders in Vorarlberg über Salzmangel geklagt, eine Klage, die umso auffälliger war, als ja die Saline Hall stets in Betrieb war und der Segen des Salzberges weit mehr als den Bedarf dieser Länder decken könnte. Die Ursache war der Export des billigen Haller Salzes nach anderen Kronländern, der von den Haller Firmen in großem Maßstabe und mit großem Gewinn schwunghaft betrieben wurde und die Saline zu dem Zwecke förmlich auskauften. Dem wurde nun durch die Wiederveröffentlichung des Salzausfuhr-Verbotes ein Riegel vorgeschoben. [s.a. die Note des k.k. Finanzministeriums, die sich im Anschluss an diese Notiz ausführlich mit dem Thema Salzhandel auseinandersetzt.]
Ein Ausflug in den Haller Salzberg
Thaur: Lawinenfreier Zugang zum Salzbergwerk im Halltal geplant
25.09.1891 – Salzerzeugung in Hall 1890
Eine Jubelfeier am Haller Salzberg (Vor 400 Jahren wurde der 5. Hauptstollen, der Kaiser Max Stollen angeschlagen)
In Hall wird der Amtsvorstand der Saline, Oberbergrat Horinek, verabschiedet
Unglück im Haller Salzberg
Am 26. und 27. findet im Magistratsgebäude in Hall das Zuschreiben des sogenannten Muß- oder Deputatsalzes statt etc.
F.: Die Entdeckung des Haller Salzbergwerkes … Am 29. Dezember 1217 schenkt König Friedrich dem Fürsten Berhold, erwählter Bischof zu Brixen alle Silbergruben, soiwe alle Metall- und Salzadern, welche im Bistum sind und gefunden werden können. Ferner waren erst in jüngster Zeit, höchstwahrscheinlich im Sommer 1217, Salzadern entdeckt worden, deren Bestätigung der Vorgänger Bertholds nicht mehr erlebt hatte. Denn bei so außerordentlich wichtigen Funden beeilte man isch, dieselben rechtlich zu sichern. Das Jahr 1217 kann daher mit Fug und Recht asl Entdeckungsjahr des Salzbergwerkes von Hall in Tirol angesehen werden. Über die Art und Weise der Entdeckung gibt es nur Sagen und Vermutungen … Thaur war nicht der richtige Ort für eine im Aufblühen begriffenen Saline. Es hatte oft unter Wassermangel zu leiden und befand sich an keinem günstigen Punkt zur Verfrachtung. Daher wurde höchst wahrscheinlich durch den Grafen Gebhard den Älteren von Hirschberg, die Saline an den Inn verlegt, wo sin nun sofort ein neuer Ort erhob, welcher nach dem Beispiel so vieler anderer den Namen Hall erhielt … Am 14. Jänner 1263 taucht diese Gründung zum erstenmal sicher urkundlich auf und zwar bereits als Sitz eines Hauptmannes. Dieses Halle oder Hall nahm einen sehr raschen Aufschwung, umsomehr, als…
Die neue Schlacken-Schwemmanlage der k. k. Saline in Hall; s.a. 14.03.