Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Alpenverein

Alpenverein

Aufruf zur Gründung des deutschen Alpenvereins (zur Gründung siehe 06.11.)
Bericht über die Generalversammlung des Deutschen Alpenvereins der Sektion Innsbruck
Versammlung des deutschen und österreichischen Alpenvereins
Alpenvereinskommers
Am 15. Juni d. js. fand in Ecks altdeutscher Stube unter zahlreicher Betheiligung seitens der Mitglieder und verschiedenster Gäste die Generalversammlung der Section Innsbruck des deutschen und österreichischen Alpenvereins statt, welche auch vom Herrn k.k. Bezirkshauptmann Dr. Hoflacher, einem kühnen, erprobten Alpinisten, mit seiner Anwesenheit beehrt wurde. Zunächst erstattete der Sections-Vorstand, Prof. Dr. Adolf Hueber, Bericht über den Stand und die Leistungen der Section im verflossenen Vereinsjahr und konnte mit Genugthuung auf den blühenden Stand derselben hinweisen, da sie unter den 92 Sectionen des deutschen und österreichischen Alpenvereins mit 11.000 Mitgliedern den 18. Rang einnimmt und seit ihrem 14-jährigen Bestande die höchste Summe – 163 Mitglieder zählt.
Der Deutsche und österreichische Alpenverein (Sektion Innsbruck)
s.a. 12.07. 30.07.1886 – Unglück am Großglockner
Stiftungsfest der Sektion Innsbruck des deutschen und österreichischen Alpenvereins
Statistisches über den deutsch- österreichischen Alpenverein (221 Sektionen, davon entfallen auf Tirol und Vorarlberg 37 Sektionen; ingesamt zählt der Verein 33.769 Mitglieder; in Tirol und Vorarlberg sind 2490 Vereinsgenossen registriert)
Alpine Vereine
« StartZurück123WeiterEnde »
Seite 1 von 3