Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Kunstgewerbliche Ausstellung

Kunstgewerbliche Ausstellung

Kunstgewerbliche Ausstellung in Innsbruck 1878 (Namensverzeichnis der Aussteller)
Über die Kunstgewerblichen Ausstellung in Innsbruck ( mit Fortsetzungen)
In der permanenten Ausstellung des Tiroler Gewerbevereins ist seit gestern ein Zimmeraltar im Renaissance-Stil mit Elfenbeinintarsien von Andrä Collin zur Besichtigung ausgestellt.
Ein Rundgang durch die Kunstausstellung in Hall II, moderne Tiroler Künstler: Emma von Müller, eine Schülerin Defreggers (Bauernmädchen); Prof. Alois Gabl (die Zitherspielerin); Edgar Meyer (Aquarellbild „Marine“); Alois Reisacher, 1817 in Hall geb., gest. 1890 (Heimkehr von der Alpe und Selbstportrait); G. Arnhard-Deininger (Ruine Hocheppan); Bilder von Maria Rosa von Enzenberg, der ersten Äbtissin des Clarissinenklosters in Hall, sowie von Franz Frhrn. V. Enzenberg, des Stifters des erwähnten Klosters; Hostienkelch von 1407 u.a. kirchliche Gegenstände
Ein Rundgang durch die Kunstausstellung in Hall III: Geschirr, Mörser von 1552; Portraits des Ritters Florian von Waldauf und der beiden Paul von Kripp, Bürgermeister von Hall im 16. Jh.; Produkte aus der Haller Glashütte, Trinkglas mit eingeschliffenem Vaterunser, Glaspokal 1589; textile Kunst; Steiner Violon 16??
Ein Rundgang durch die Kunstausstellung in Hall V: Der sogenannte Pelzbühnensaal ist ein imposanter Raum von 274 m2 mit 13 Fenstern ohne jede stützende Säule im Inneren. Die Höhe beträgt nur 3,67 m. Dieser historische Raum, wo vor Jahrhunderten die Landesfürsten ihre Festlichkeiten und Tänze gaben, wo auch Landtage gehalten wurden, ist mit der Zeit und namentlich in den letzten Dezennieen zur Rumpelkammer geworden, und war es auch noch, als das Projekt einer Ausstellung auftauchte; Renovierung; Modell des Salzberges; Bronzetafeln nach Collin gegossen, darstellend die Eröffnungsfeierlichkeiten zweier Stollen (dieselben sind Eigentum des Ferdinandeums); Insektensammlung
Ein Rundgang durch die Kunstausstellung in Hall VI: Gobelins und Teppiche
Kunstgewerbeausstellung (Firmennamen)
Weihnachtsausstellung des Tiroler Gewerbevereins (Kunsthandwerk)
Die Majoliken der Hußl´schen Fabrik in Schwaz auf der Weihnachtsaustellung des Gewerbervereins Innsbruck. Zum erstenmal präsentiert sich die Weihnachtsausstellung des Gewerbevereins in den prunkvollen Räumen des Handelskammerpalastes. In diesen Zeilen möchte ich spezielll jene Arbeiten der Blaumalerei oder auch bunter Ausführungen hervorheben, die man wegen der Anlehnung an den typischen nationalen Stil Nordtirols und die anmutige Betonung des bäuerlichen Geschmackes als Nordtiroler Bauernmajolika bezeichnen könnte etc.
« StartZurück12WeiterEnde »
Seite 1 von 2