Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Besondere Menschen
In Hinterthiersee wurde eine seltene Größe beerdigt, nämlich die Tochter des Bindermeisters Franz Kandl, welche 6 Fuß und 8 Zoll maß. Die Riesenjungfrau war erst 24 Jahre alt und ihr Körperbau proportioniert
Im Bozenhardt´schen Haus wird ein Mädchen zur Schau gestellt, das ohne Arme und Beine geboren ist und mit dem Mund verschiedene Handarbeitern verfertigt. [Das Botzenhardt´sche Haus befand sich in der Fuggergasse 2 und fiel vermutlich bei einem späteren Ausbau des an das Taxispalais anschließenden Gebäudetraktes des neuen Landhauses der Spitzhacke zum Opfer; Bp. 533 KN 220, 220 1/2 EZ 224 II, seit 1860 im Eigentum des Gastwirtes Johann Botzenhardt, Botzenhard wird von Fischnaler nicht erwähnt, wohl aber der von V. Gruber erwähnte Eigentümer Eck; letzter Besitzer nach dem Stand von F. war ein gewisser Herr Hintze („früher Postgasthof“)].
In Innbruck kann im Gasthaus Botzenhardt eine Heliophobenfamilie (Albinos) bewundert werden (Werbung mit Bild)
In Innsbruck sind zwei Riesendamen zu bewunder (550 und 420 Pfund); Reklame s.a. 16.07.
(Siamesische Zwillinge.) Gegenwärtig ist das Zwillingspaar Tocci, zwei Knäblein im Alter von 4 Jahren, in der Landhausgasse gegen billiges Entrée zu sehen. Dieser „schöne Fall menschlicher Mißbildungen“, wie sich euphonistisch das schon durch die Abbildung desselben einiges erregende Plakat an den Straßenecken ausdrückt, zieht zahlreiche Neugierige an. Es ist in der That eines der wunderlichsten Spiele der Natur, wie die zwei erbarmungswürdigen Geschöpfe, schön gestaltet, von der Magengegend an nach oben zwei vollständig ausgebildete, regelrecht funktionierende Körper, und nach unten nur einen Körper bilden, nur die zwei Füßchen sind für den Doppelleib etwas zu schwach
(Das Mädchen mit zwei Köpfen.) In Wilten ist in einer Bude eines jener launenhaften Wunder der Natur zu sehen, durch welche ab und zu Geschöpfen eine abnorme Existenz auferlegt wird, den Einen zur Befriedigung der Neugierde, den Anderen zum Mitleide, ihren Angehörigen, oder – Eigenthümern – denn in solchen Fällen kann man wohl von Hörigkeit und Leibeigenschaft sprechen – eine Quelle des Unterhalts und Erwerbes, sich selbst wohl in den meisten Fällen zur Qual, bis der Tod dem elenden Dasein ein Ende macht, - ein Mädchen mit zwei Köpfen! Wir treten ein, und in der That präsentiert sich uns ein etwa 15-jähriges Kind mit zwei Köpfen, deren Physiognomie schwesterliche Ähnlichkeit haben. Am Schulterblatte sind die Köpfe miteinander verwachsen. Die Köpfe, von denen jeder über einen eigenen Kehlkopf verfügt, singen im Duette, freilich eine große Anstrengung für die gemeinsame Lunge, da sie als Blasbalg für zwei Stimmröhren dienen muss, aber sie ist kräftig genug, und die Gesichtchen haben auch ncihts von dem sonst bei solchen unglücklichen Geschöpfen stereotypen Ausdruck des Leidens, des Verkümmerns. Sie sehen allerdings etwas ernst, aber im ganzen recht frisch und gesund drein, denn das ganze ist ein recht fein arrangierter optischer Scherz, der seiner Täuschung wegen ganz…
Der Riese Winkelmair auf Mattinghofen am Hirschanger in Innsbruck
In Wien wird ein Kind ohne (Groß)hirn geboren und überlebt 6 Tage
In Pettneu wurde dieser Tage ein Kind mit 7 Fingern und 7 Zehen geboren; wie man uns mitteilt, dürfte dasselbe kaum aufkommen
In der Gemeinde Kreith bei Mutters ist vorige Woche ein Kind ohne Arme und Füße, aber mit zwei Köpfen zur Welt gekommen.
« StartZurück1234WeiterEnde »
Seite 1 von 4