Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Volksbank

Volksbank

„Der Titel Volksbank ist bloßer Firlefanz; die Band könnte genausogut Gemeindebank oder Baumwollspinnerbank heißen. Die Volksbank will Geld verdienen, dass ist alles.“
Der Spar- und Vorschussverein in Schwaz hielt am 5. März beim Lendbräu seine 4. Hauptversammlung ab, bei welcher 40 Mitglieder anwesend waren (Volksbank Schwaz)
Gründungsversammlung der deutsch-alpenländischen Volksbank. Gestern vollzog sich im großen Speisesaal des Hotels Kreid hier ein bedeutsamer Akt, der für Deutschtirol voraussichtlich von weittragender Bedeutung ist. Vor einiger Zeit befassten sich mehrere Innsbrucker Herren aus nationalen Kreisen mit dem Plan, eine Volksbank zu gründen, welche in Innsbruck ihren Sitz haben soll. Gestern fand die Gründungsversammlung statt, an der 60 Herren teilnahmen, darunter Advokaten, Beamte, Geschäftsleute, sowie Gemeinderäte und Handelskammerräte aus Innsbruck und Interessenten aus Kufstein, Sterzing etc. … In den Vorstand wurden gewählt: Karl Cathrein, Notar; Franz Gradischegg, Kaufmann; Anton von Guggenberg; Agent und Gemeinderat; Franz Gutmann, Bankdirektor; Fritz Heigl, Kaufmann und Gemeinderat u.v.a.
Außerordentliche Generalversammlung der deutschalpenländischen Volksbank