Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Medizinalfachberufe

Medizinalfachberufe

Fürsorge für die armen Kranken auf dem Lande. Der Landesverband der katholischen Wohltätigkeitsunternehmungen von Tirol, genannt „Barmherzigkeit“, kündet hiemit die Eröffnung eines halbjährigen Kurses zur Ausbildung von weltlichen Krankenpflegerinnen, zunächst für die Bedürfnisse der armen Kranken auf dem Lande an. Dieser Kurs wird im Stadtspital zu Innsbruck gehalten. ... In den Städten haben die Kranken die Möglichkeit, in den Spitälern unterzukommen, es kann rasch ein Arzt geholt werden und für die Privatkrankenpflege ist unschwer der eine oder andere Orden zu haben. Auf dem Lande hingegen etc. ... Deshalb ist man in verschiedenen Ländern wie Bayern, Rheinland, Steiermark darangegangen, Kurse zur Ausbildung weiblicher Krankenpflegerinnen zu eröffnen. Die Einrichtung begegnete anfänglich wohl manchem Misstrauen und vielfachen Schwierigkeiten, aber sie hat sich bereits bewährt und ist über die ersten Anfänge schon hinausgekommen. Die Krankenpflegerinnen werden über Veranlassung der Gemeinden ausgebildet, nach Ablauf des Kurzses geprüft und übernehmen der Gemeinde gegenüber, gleich Hebammen, bestimmte Verpflichtungen. Ihre Aufgabe kann darin bezeichnet werden, dass sie dem Arzt zur Hilfestellung beigegeben sind, ihm erste Berichte zur Erkrankung senden, seinen Anweisungen zur Ausführung bringen und für die Krankenpflege soweit möglich Sorge tragen. ... Das Unternehmen hat die Unterstützung der Statthalterei, der Sanitätsbehörde und des Professorenkollegiums der medizinischen Fakultät;…