Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Gemeinden

Gemeinden

Ankündigung eines Marktes in Silz
Für den 28. April ist in Silz ein Markt angekündigt
In Imst ist am 29. und 30. d. M. einer der größten Viehmärkte des Landes; Käufer und Verkäufer kommen aus den äußersten Enden des Inntales; auch aus dem Lechtal und aus Pfafflar wird Vieh angeliefert, und aus dem Welschland finden sich gewöhnlich viele Käufer ein.
Telfs erhält eine neue Bewilligung zur Abhaltung eines Vieh- und Krämermarktes am dritten Montag nach Aschermittwoch eines jeden Jahres
Der Gemeinde Brixen im Thale wird für den 30. April jeden Jahres ein Vieh- und Krämermarkt bewilligt.
Der Josephi Krämer- und Viehmarkt in Reutte war heuer in jeder Beziehung wenig besucht und belebt
Martinimarkt in Niederndorf. Mit Rücksicht auf die Gattung der Marktleute wäre es bezeichnender, diesen Markt anstatt als „Niederndorfer Viehmarkt“ „ Niederndorfer Kastanienmarkt“ zu nennen. Eine Unmasse von Kastanienbratern – das sind verpuppte Karner – beherrschen diesen Markttag.
Der Imster Michaelimarkt war mit 1500 Stück befahren.
Die Gemeinden Aldrans und Leutasch verzichten auf ihr Marktrecht (Viehmärkte am 28. Oktober bzw. 15. September)
Mathäusmarkt in Telfs
« StartZurück123WeiterEnde »
Seite 1 von 3