Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Brandstiftung

Brandstiftung

Heute entstand in Rattenberg-Wörgl in dem für Hobelspäne bestimmten Raum der Tischlerei Deßl & Pardeller Feuer, das auch einen Teil der Werkstätte einäscherte. Als Entstehungsursache vermutet man allgemein Brandstiftung. Löscheinsatz. Leider vermisst die Gemeinde Rattenberg-Wörgl ein Hochdruckwasserleitung
Sistrans: Die wegen des Verdachtes der Brandlegung eingezogene Köckenbäurin Anna Span wurde in die Klinik Innsbruck abgegeben, um ihren Geisteszustand einer Untersuchung zu unterziehen
Feuer im Hause des Oberschützenmeisters Albert Putz in Kirchbichl. Im Hause befand sich die Leiche der Schwiegermutter des Herrn Putz aufgebahrt, welche heute Vormittag beerdigt wurde. Man dürfte es mit einem Racheakt zu tun haben. Die Gendarmerie verhaftete nach der Beerdigung ein übel beleumundetes Individuum aus Häring, welches sich verdächtig erwies
In Völs ist gestern früh das Haus Nr. 47 samt Stadel gänzlich niedergebrannt. Der Besitzer desselben ist Josef Stöpp, Feuerwehrkommandant. Es liegt sehr wahrscheinlich Brandstiftung vor. Einige verdächtige Personen sind bereits verhaftet worden; s.a. 09.07.
Versuchte Brandlegung in Rinn; s.a. 31.01.
Der vom Grunde auf gänzlich aus Holz erbaute schöne Bauernhof Oberhirzing in der Nähe des Schwarzsees in Kitzbühel wurde gestern ein Raub der Flammen. Brandlegung wird vermutet
Zum Brand des Brunnhofes in St. Johann; s.a. 26.01. Verhaftung des Brandlegers
Schadensfeuer in Kematen - Brandstiftung?s.a. 07.01. Um halb 7 Uhr standen Stall und Stadel des „Ruetzenbauern“ in hellen in Flammen. Das darangebaute Haus des Metzgers Gasser wurde fast gleichzeitig vom Brand ergriffen ... Der beim Tiefenthaler angestellte Knecht Ripper wurde wegen des Verdachtes der Brandstiftung verhaftet
Gerichtszeitung: Die letzte Verhandlung dieser Session betrifft einen Fall von Brandlegung im Oberinntal. Angeklagt ist Josef Staudacher, 1872 in Landeck geboren; gegenständlich ist in der Fraktion Eichholz in der Gemeinde Fließ einsam am Sonnenberg gelegene „Schweighof“, zuletzt im Besitz des Oskar Stecher; s.a. 13.06. Freispruch, Nichtigkeitsbeschwerde des Staatsanwaltes und Stellung des Antrages, den Angeklagten vorläufig weiter in Haft zu behalten (stattgegeben!)
Brandstiftung in Waidring
« StartZurück123456WeiterEnde »
Seite 5 von 6