Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Landesgebärklinik

Landesgebärklinik

Heute, den 25. Juli, wird die hierortige Gebärklinik für das laufende Studienjahr geschlossen. Bis zum Beginn des künftigen Studienjahres finden keine Aufnahmen statt
Landtag: Debatte über die Landes-Gebärklinik in Innsbruck (nationale Gegensätze)
Neu Landesgebäranstalt feierlich eingeweiht
Das Statut der neuen Landes-Gebähranstalt in Wilten (heute Michael Gaismairstraße, Amtsgebäude des Landes Tirol; Landesarchiv, UVS). Das vom Tiroler Landtag in der Sitzung vom 23. Februar d. J. beschlossene Statut wurde laut Erlass vom 25. Juni 1897 von dem k.k. Ministerium des Inneren im Einvernehmen mit dem Ministerium für Cultus und Unterricht genehmigt und beinhaltet im Wesentlichen Folgendes: 1 § „In der Landesgebäranstalt finden in Tirol heimatberechtigte Frauenspersonen, ledige sowohl als auch verehelichte und Witwen unentgeltliche Aufnahme, wenn sie im achten Monat schwanger sind, oder auch früher, wenn eine Frühgeburt zu besorgen ist. Diese Personen haben sich über ihre Zuständigkeit beim Eintritte in die Gebäranstalt durch den Heimatschein auszuweisen; vermögen sie das nicht, so haben sie sich denselben nachträglich durch die Verwaltung der Gebäranstalt zu verschaffen. [...]