Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Hebammen

Hebammen

Der Lehrkurs des theoretischen und praktischen Hebammen-Unterrichts für das Studienjahr 1864/65 wird an der hierortigen medizinisch-chirurgischen Lehranstalt am 3. Oktober beginnen und nach sechsmonatiger Dauer mit Ende März geschlossen werden
Der Hebammenunterricht an der hiesigen chirurgischen Lehranstalt beginnt am 2. Oktober und dauert 6 Monate.
Dienstvorschriften für Hebammen
Wie aus unserem Inseratenteil ersichtlich ist, haben nunmehr auch die Hebammen von Innsbruck, Wilten, Pradl, St. Nikolaus und Hötting eine Preissteigerung für ihre Mühewaltung eintreten lassen. Sie publizieren, dass sie von nun ab bei armen Familien für Geburt und Nachbehandlung als Mindesttaxe 20 Kronen, für Visiten außer dieser Frist, wo berufliche Verrichtungen verlangt werden, 2 Kronen und für einfache Visiten ohne jegliche Behandlung eine Krone beanspruchen. Für die armen Familien bedeutet dies eine Steigerung von mindestens 100 Prozent
Frau Riedmann in Oberau, die Hebamme der Wildschönau, registrierte dieser Tage ihre Hilfeleistung bei der 1000. Geburt
Gegen die Hebamme Barbara Niederkofler in Scheffau wurde seinerzeit die gerichtliche Untersuchung eingeleitet, weil gegen sie der Verdacht der Kindstötung vorlag. Nun hat aber die Untersuchung die Schuldlosigkeit der Beschuldigten ergeben
(Verhaftung einer Hebamme.) Aus Kufstein schreibt man uns: Die hiesige Hebamme Mathilde Werlberger wurde wegen mehrerer Verbrechen gegen das keimende Leben in Untersuchungshaft genommen. Größtenteils sind jüngere Mädchen in der unsauberen Geschichte verwickelt