Volltextsuche

Innsbrucker Nachrichten

Hinweis

Die nebenstehenden Texte können Sie im Original und vollständig in den Innsbrucker Nachrichten finden, die auf der Webseite ANNO abzurufen sind. Wie sie den Text am besten finden, habe ich auf meiner Startseite beschrieben.


Zur Startseite
Zur Jahresübersicht von ANNO


Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Adelige Personen in Tirol

Adelige Personen in Tirol

Rosa Gräfin von Sarnthein zu Rottenbuch, Kellerburg und Kranzelstein, k.k. Hof- und Sternkreuzordens-Dame †
Mehrere Familien des hiesigen hohen Adels feierten dieser Tage durch die auf Schloss Petersberg bei Silz und auf Schloss Tratzberg bei Schwaz vollzogene eheliche Verbindungen von drei Brautpaaren herzliche Familienfest. In der herrlichen Silzer Pfarrkirche wurden am 17. d. M. der hochgeb. Hr. Karl Graf v. Wolkenstein-Rodenegg mit Fräulein M. v. Ebner Rofenstein und gleichzeitig der hochgeb. Hr. Ludwig Graf v. Ferraris mit der Comtesse Aurelie v. Wolkenstein-Rodenegg, und am 20. d. M. in der Schlosskapelle zu Tratzberg der hochgeb. Graf Oswald v. Trapp mit der Comtesse Marie v. Enzenberg ehelich verbunden.
Freifrau Kreszenz von Federspiel, die Gnädige von Mals, wird zur Erde bestattet. Sie hinterlässt ein Vermögen von 400.000 fl, an Barschaft 8000 fl, an Silbergeschirr 1 Zentner an Gewicht. Ihre Mutter, eine Geborene von Buol, war die Schwester des ehemaligen Bischofs von Chur, Rudolf v. Buol-Schauenstein. Ihr Vater, Baron von Federspiel, war weiland Verwalter des dem Bistum von Chur gehörigen Schlosses und der Güter von Fürstenberg bei Mals. Er starb in den schönsten Jahren, nach der Volkssage an einem Übel, das er durch einen unversehens verschluckten Diamanten sich zugezogen. Die Freifrau hat sich nie entschließen können, ihre Hand zu vergeben, obwohl es an Freiern nicht gefehlt hat, die, von dem Rufe der reichen Dame angelockt, einst in stiller Sehnsucht nach ehelichem Glücke ins Vintschgau zogen. In ihrer äußeren Erscheinung wie in ihrem Haushalte hate sie ihre Eigenheiten, besonders in den späteren Jahren.
Andreas Ritter v. Mersi, Dr. jur., in den zwanziger Jahren Redakteur des Tiroler Boten, Besitzer des Schlosses Lichtwöhr †
Freifrau Maria Anna Eliatscheck Edle von Siebenburg, geb. Schuhmacher †
Unterhaltungsblatt: Die europäischen Fürstenhäuser 1864
Die Brüder Karl und Ludwig Ritter von Heufler werden in den Freiherrnstand erhoben und es wird ihnen gestattet, ihren alten Geschlechternamen von Hohenbühel mit dem Zusatz „genannt Heufler zu Rasen“ zu führen.
Graf Karl Wolkenstein Trostburg, k.k. Rittmeister † (Jagdunfall in der Nähe von Prag)
Ludwig Graf von Sarnthein †
In Silz verschied gestern Morgens im Alter von 72 Jahren Graf Ernst von Wolkenstein, Freiherr von Rodenegg, Salegg und Hauenstein, Erblandsvorschneider und Erbstandstallmeister der gefürsteten Grafschaft Tirol Se. apost. Majestät wirklicher Kämmerer, geheimer Rath c.
« StartZurück12345678910WeiterEnde »
Seite 1 von 12